Frage von MeiMikasa, 104

Wie lange hält eine Fernbeziehung durchschnittlich?

Alsoo, mein Freund und ich sind jetzt schon eine Weile zusammen und es läuft auch recht gut. Das Problem ist nur, dass er 6 Stunden (mit dem Zug) von mir weg wohnt. Außerdem haben wir uns noch nie (in echt) gesehen... Wir haben zwar schon seit längerem geplant uns zu treffen, aber ich möchte nicht, dass er zu mir kommt (familiäre Probleme) und meine Eltern wollen auch nicht, dass ich zu ihm fahre. Ich denke, ich könnte sie umstimmen, aber dafür möchte ich erstmal gerne wissen, ob es sich lohnt sie damit weiter zu "belästigen" oder ob das eh keinen Sinn haben würde, weil Fernbeziehungen nicht lange halten. Deshalb meine Frage... Wie lange hält eine "gute" Fernbeziehung im Durchschnitt?

Als kleine Randinformation.. ich bin 15 und er ist 17 und wir können es uns sehr gut vorstellen unser Leben miteinander zu verbringen. :)

Danke schon im Voraus für eure Antworten! :)

Antwort
von schokocrossie91, 55

Ihr kennt euch nicht, wie führt ihr dann eine Beziehung? Versteh mich nicht falsch, ich habe meinen Freund in Internet kennen gelernt und mich auch in ihn (oder richtiger: das, was er mir gezeigt hat) verliebt, real ist das aber nochmal eine ganz andere Geschichte. Bei uns hat die Chemie gestimmt, das muss aber nicht so sein. Wie jemand sich im Internet gibt und wie jemand in echt spricht, atmet, riecht, schmeckt, etc. sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Eine Fernbeziehung kann so lange halten, wie beide Partner das möchten, ihr führt nur keine.

Antwort
von Peppi26, 40

Ohne euch gesehen haben zu haben kann man nicht von liebe und Beziehung sprechen! Habe meinen Freund vor 2 ½ Jahren im Internet kennen gelernt und seit ½ Jahr wohnen wir zusammen! Könnte nicht besser sein, vorher auch 530km auseinander gewohnt! Ohne regelmäßige treffen und vertrauen geht da nix! Trefft euch und dann seht weiter! Real ist immer anders als im Netz!

Antwort
von emmalight3000, 53

Trefft euch nicht bei ihm sondern im restaurante. wenn du ihn nicht persöhnlich kennst würde ich es nicht tun. Außerdem schreibt man ja auch über das Internet immer süßere Sachen als Mann in echt sagt das bedeutet dass du ihn genau dann gar nicht so gut kennst das habe ich mit meiner Beziehung auch das heißt wir schreiben über WhatsApp immer süßere Sachen als Mann in echt sagt . Mein Tipp deswegen ist treffe ich nicht direkt bei ihm oder bei dir sondern in einem öffentlichen Gebäude zum Beispiel Restaurant oder Eishockey Arena oder einfach ganz klasse auf einer Wiese und mach ein Picknick dann kannst du ihn auch richtig kennenlernen

Antwort
von Pangaea, 26

Ihr habt keine Fernbeziehung - ihr habt das, was man früher eine Brieffreundschaft nannte. Bevor ihr euch kennenlernt, könnt ihr nicht von Beziehung sprechen.

Trefft euch an einem neutralen Ort, und redet, redet, redet!

Antwort
von XxKingDomixX, 25

In meinen Augen sind Fern Beziehungen, besser als wenn ihr z.b in einer Klasse geht. Denn so schätzt ihr die Liebe viel viel mehr als ob ihr euch jeden Tag sieht, weil da kein Freiraum usw usw. Da denkt man auch gar nicht nach jemanden zu betrügen usw also keine Angst

Antwort
von euqinu, 50

Was ist schon ein Durchschnitt :) Klar, wenn man das Wort "Fernbeziehung" hört, sind die meisten der Meinung, dass sowas auf Dauer nicht lange halten wird, aber es gibt natürlich auch Ausnahmen, die das Gegenteil beweisen.

Vielleicht gehört ihr dazu. Lasst euch nicht vom Durchschnitt einschüchtern und alles Gute :)

Kommentar von Knuddel23 ,

ich bin seit fast 2 Jahre in einer Fernbeziehung... so nebenbei

Kommentar von euqinu ,

Ist doch super :)

Antwort
von pinsel58, 16

Brieffreundschaft! Das trifft den Nagel auf den Kopf! Oldschool aber wahr!

Trefft Euch doch auf halbem Weg in einer Stadt, in einem Lokal. Jeder kann mit dem Zug fahren. Zur Sicherheit nimmst Du noch eine Freundin mit - Du weisst nicht, wer und wie der Typ im realen Leben ist!  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community