Wie lange braucht man um Englisch fließend sprechen zu können?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du Grundkenntnisse hast, würde ich behaupten, dass du nach einem Jahr fließend englisch sprichst, fast schon denkst. Ich habe eine Bekannte, die gerade ein Jahr Aupair in den USA macht. Die schreibt schon keine gescheiten deutschen Sätze mehr ;o) , die sind schon amerikanisiert ;o) . 

Ich arbeite mit Kindern, teilweise welche, dir direkt aus dem Ausland ohne Deutschkenntnisse hier her kommen. Die meisten sprechen nach einem Jahr gut bis sehr gut deutsch. 

Desweiteren arbeiten an der Schule, an der ich arbeite, auch Asylanten für Hilfsdienste mit. Die sind sicher auch nicht länger als ein Jahr hier, und manche sprechen schon sehr gut deutsch. 

Wie lange gehst du denn in die USA? Wenn´s eine längere Zeit ist, stehen die Chancen gut :o) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach einem Jahr im Ausland ist bei vielen das Englisch schon sehr fließend.

Wenn man sich viel mit einer Sprache beschäftigt und durch einen Auslandsaufenthalt auch „gezwungen“ ist, diese Sprache zu sprechen, lernt man sie relativ schnell.

An meiner Schule wurden letztes Schuljahr IVKs (Internationale Vorbereitungsklasse) eingeführt, damit Flüchtlinge auch zur Schule gehen können und manche von denen sprechen jetzt schon echt gut Deutsch, was ich ziemlich beeindruckend finde, da deren Muttersprache Arabisch ist und die Unterschiede zwischen Arabisch und Deutsch natürlich ziemlich groß sind. 

Also lernt man im Ausland ziemlich schnell, sogar ohne Vorkenntnisse in einer Sprache.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um eine sprache wirklich fließend zu Beherrschen, braucht man mindestens einige Zeit, die sich daraus zusammensetzt, seinen Wortschatz und Grammatik zu erweitern, aber auch praktisch anzuwenden und zu hören.

Mir hat es sehr geholfen, videos und Serien auf Englisch anzusehen, sowie Spiele und mich ab und zu auf Englsch zu unterhalten, wie lang das dauert, hat mit Sprachbegabung, Fleiß und Interesse zu tun. Ich würde mal behaupten, 3 Jahre Mindestens wenn man es nicht aktiv jeden Tag mit übertriebenem Fleiß lernt, sondern eher schulisch, 3 Jahre sind jedoch wie gesagt sehr knapp, kann auch gut länger sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So kann Dir die Frage niemand beantworten. Ich kann Dir aber erzählen, dass ich rund 50 Jahre nachdem ich fünf Jahre Englisch an der Schule hatte, nach Neuseeland geflogen bin und mich sofort verständigen konnte. Meine Tochter, die dabei war, hat mich verblüfft gefragt, ob ich vor dem Urlaub noch einen VHS-Kurs gemacht habe. Soll heißen: Dein Gehirn wird Dein Erlerntes ganz schnell abrufen, wenn Du auf Dich alleine gestellt bist. Wie gut das dann ist, hängt von Dir ab.....also: Auf geht's! Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 10 jahren sollte man auf jeden fall fließend sprechen können. Für amerika wirds ausreichen.
Ps: dort können auch einige deutsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tigerkater
18.10.2016, 15:14

".....sollte man "  wenn man mit Interesse gelernt und gesprochen hat. Da bin ich mir hier nicht sicher !

0

Unterschiedlich beim intensiven lernen so um die 2Jahre um auch ein paar Fremdwörter zu können die Basis kann man schon so in 6monaten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dauert, bis man es kann, haha.

Ist eben unterschiedlich, haha.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6-12 Monate glaube ich, es hängt von deiner wöterbank ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung