Wie komme ich ins Paradies?

... komplette Frage anzeigen

25 Antworten

"Wie komme ich ins Paradies?"

Meines Wissens nur, wenn Du zu Gott Kontakt haben willst, Jesus nachfolgst, Gott vertraust und Dich auf seine Konditionen einlässt.

Lese mal die Evangelien auf Bibleserver.

Suche den Kontakt zu Christen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die spezielle Religion an (Achtung: Wer sich in die Luft sprengt, kommt nicht ins Paradies, das ist ziemlich gemeine Propaganda!). Grundsätzlich hilft es, wenn man ein guter Mensch ist, an Gott glaubt, sich an die Gebote der jeweiligen Religion hält und anderen hilft. Ein Gespräch mit Pfarrer/Imam/Guru/anderen gläubigen Menschen kann dir sicher wertvolle Tipps bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Giustolisi
22.06.2016, 00:37

Wer sich in die Luft sprengt, kommt nicht ins Paradies, das ist ziemlich gemeine Propaganda!

Es gibt aber viele Sprenggläubige, die das glauben und die können ihre Variante nicht mehr oder weniger belegen, als du deine. Sei also etwas zurückhaltender, wenn du keine Fakten hast.

2

Du kannst ja mal Johannes 3,36 lesen. Wenn Du keine Bibel hast, dann
kann man nach dem Vers auch im Internet suchen. Gründe/Argumente, warum ich an das Christentum glaube kann ich Ihnen auch geben, wenn Sie wollen. Sie können auch einfach auf mein Profil gehen, dort findet man auch Argumente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du der Mensch bist, der du bist. Kannst du es nicht, ändert es nichts an der Tatsache, das alle in das Himmelreich kommen; denn so steht es geschrieben : Er ( Gott ) hat alle unter den Unglauben beschlossen, auf das er sich aller erbarme ! Und ebenso : Gott ist Liebe, und Liebe ( also Gott ) rechnet das Böse nicht zu !! Ich höre viele, die sagen : " Aber das widerspricht doch dem Gedanken vom Weltgericht ! Ja, aber auf diesen Widerspruch gebe ich nichts ! Hölle wo ist dein Sieg, Todt wo ist dein Stachel ?? Und mal unter uns Kleingläubigen gesagt : Wie sollte es neben Gott, dem Allschöpfer, Allmächtigen und Vollkommenen etwas geben ( und sei es die Hölle ), was nicht zu ihm gehört ?? So glaube mir, wenn ich dir sage : Aus der ewigen Perspektive Gottes gesehen ist das "Böse" auch gut ( Augustinus läßt grüßen ) !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal du meinst aus Religöser Sicht, da müsstest du einfach nur den geboten folgen, die es in deiner Religion gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo
Welcher Religion gehörst du nun an ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man dahin kommen kann,ist es bestimmt davon abhängig,wie man auf Erden mit Menschen und Tieren umgegangen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Bibel findest Du: "Denn gleichwie sie in Adam alle sterben, also werden sie in Christo alle lebendig gemacht werden." 1. Korinther 15,22.

D.h. wegen dem blöden Adam bist Du rausgepurzelt aus dem Paradies, (also Du läufst jetzt quasi unter der Bezeichnung lebender Toter umher) und zurück ins Paradies geht's halt nur mit Christus.

Aber Du kannst auch im Rinzai-Zen ein Satori haben oder im Sufismus den Tauhid verwirklichen  - das läuft alles auf's Selbe drauf hinaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Gott verlassen, dass er dich auferwecken wird. Seine Propheten vertrauen(bzw Thora Bibel Kuran). Das wir im Jenseits zu Verantwortung gezogen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit Paradies den Himmel meinst und Gottes Reich, dann führt der Weg dorthin durch den Glauben an den gekreuzigten und auferstandenen Jesus Christus, der sein Leben gab zur Vergebung der Sünden (Johannes 3,16). Wenn du aufrichtig im Gebet um Gottes Gnade bittest, dann wird ER dch zur Umkehr bringen und dir ein neues (geistliches) Leben schenken. Weitere Informatonen stehen in der Bibel, oder können dir auch in einer freikirchichen Gemeinde von den Christen dort gegeben werden. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das kommt nicht auf die Konfession an, sondern ob du ein guter Mensch bist, 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Johannes 3,16 Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit Engel telefonieren über Esoterik.

Weiß aber nicht ob im Islam welche gibt^^ , und ich glaub mal gar nix von Esoterik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5.000 sinnlose Fragen im Internet stellen, dann kommt ein Tunnel.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der im song von hoyt axton, gesungen von steppenwolf, hat es so probiert:

"He said he wanted Heaven but prayin' was too slow
So he bought a one way ticket on an airline made of snow."

aber er wird enttäuscht worden sein, weil es kein paradies gibt.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte es das Paradies geben (was an Unwahrscheinlichkeit schon ans Unmögliche grenzt), würdest du da nicht hin wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Du musst die 5 Säulen des Islams befolgen und respektieren
2. Den Quran lesen
3. Die 5 oder 6 (weiß grad nicht) Säulen des Imans respektieren und an sie glauben
4. Ansonsten kannst du ja auch noch Googeln😊

Hoffe konnte dir helfen❤

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxBaron
22.06.2016, 00:51

MashaAllah bist du Muslima 😊?

0

"Halte die Gebote" (Mt.19,17; Offb.14,12).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die armen Menschen im Mittelalter Jahrhundert träumten vom Paradies. Und es wurde in religiöse Bücher Tips gegeben, wie man sich verhalten muss.

In der heutigen Zeit ist zum größten Teil die Erde ein Paradies mit ihrer Schönheit. Man muss nur die Augen auf das viele Schöne fixzieren^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man die Geboten verwirklichen, was in der Religion gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung