Frage von Natha123, 137

Wie klar machen, dass ich doch eine Bzh will?

Wie würdet ihr einem Mann klar machen, dem ihr anfangs gesagt habt, dass ihr eigentlich gerade keine Beziehung wollt, dass sich das geändert hat und ihr euch auch mehr vorstellen könnt? Er sucht zwar nicht direkt eine Beziehung, hat das aber auch nicht direkt ausgeschlossen, sich aber trotz der Aussage darauf eingelassen, was miteinander anzufangen. Welche Zeichen gibt es, mit denen man einem Mann zeigen kann, dass man mehr möchte? Für direkt sagen ist es wohl noch etwas früh.

Antwort
von lnajiaschrz, 60

War bei mir genau das selbe.. ich wollte keine Beziehung, war (nach der Meinung meiner Freunde) auch ein kalter Stein ohne Herz ^^. 

Wir haben uns trotzdem weiter getroffen und von Zeit zu Zeit ist es dann immer mehr geworden. (Ich Dummerchen hatte trotzdem irgendwie Angst, etwas festes einzugehen & hab ihn nochmal abgewiesen. War im Endeffekt ein großer Fehler, er hat sich total distanziert und ich konnte dann nochmal von neu anfangen) Ich hab einfach nachgedacht, und bin drauf gekommen, das es doch ganz gut klappen würde & meine Freunde haben mir geraten, ich soll drauf eingehen und mich "fallen lassen". Hab mich bei ihm entschuldigt und dann hat alles wieder begonnen. (Hat insgesamt alles 6 Monate gedauert :D) 

Und jetzt könnte ich mir nichts schöneres vorstellen, bin überglücklich! :)

Sprich ihn einfach drauf an, frag ihn ob er sich was vorstellen könnte, denn du tust das mittlerweile..

Ihr (du) schaff(s)t das schon. Viel Glück :)

Antwort
von envogue123, 58

Das wirst du ihm wohl klipp und klar sagen müssen, sonst versteht er das nicht.Denn Männer können nicht zwischen den Zeilen lesen,auch wenn sie es möchten, sie können es wirklich nicht!

Das ist wie mit dem Beispiel  mit dem Müll raustragen.Wenn du möchtest das dein Freund den Müll rausbringt, reicht es nicht aus den Müll vor der Wohnungstür zu stellen, sondern du musst es ihm sagen:,, Bring den Müll raus! Sonst läuft er dran vorbei.

Kommentar von Natha123 ,

Ich hab halt Angst, ihn dann damit direkt zu verjagen. Es ist ja nicht so, dass ich jetzt schon total verliebt bin und definitiv eine Beziehung will. Aber so als unverbindliche Sache ohne Hoffnung auf mehr weiterlaufen lassen, find ich auch blöd. Ich möchte eigentlich nur wissen, ob da irgendwie die Option auf mehr bestehen würde oder nicht. Vielleicht lenk ich das Thema auch einfach allgemein mal Richtung Beziehung? Also um mal zu hören, ob er sich aktuell überhaupt irgendwie ne Bzh vorstellen kann?

Ich ärger mich gerade mega, ihm das anfangs so gesagt zu haben :-(

Kommentar von envogue123 ,

Du musst schon wissen was du willst!Darüber solltest du dir nochmal Gedanken machen.Entweder eine Beziehung oder eine Affaire.Aber lüge dich nicht selber an nur weil du Angst vor seine Antwort hast.Aber wer weiß,vielleicht möchte er ja auch eine Beziehung und freut sich das du zuerst den Anfang gemacht hast

Kommentar von SiggiSeidel ,

Pass auf mit diesen ich versuch mal bisschen auf das Thema anzuspielen Dingen! Wirklich, ne Erfahrung das dus vielleicht bissel verstehst.

Ich hab mich damals in meine jetzige Freundin verliebt. Sie war meine Arbeitskollegin. Anfangs hatte Sie mich getestet wie ihr Frauen das ja gern macht. Sie hat das Thema auch leicht angespielt. Ich hab das damals registriert aber hab mich ja wie soll ich sagen auch nicht ganz ehrlich geäußert in der Angst das Sie mit Kollegen nichts anfangen würde. Ich wollte nicht das das was wir wenigstens hatten kaputt geht, deshalb hab ich damals gesagt das ich nie was mit der Kollegin anfangen würde und blabla... wies so kommen musste hat Sie mich dann aus Ihrem "Mit dem könnte ich mir was Vorstellen"-Gedanke entfernt und ich war nur ein guter Kumpel. Irgendwann hab ich dann mehr mit Ihr gemacht, sie auch in mein Freundeskreis eingeführt und zack hat Sie mit nem Kumpel rumgemacht und jaaaa... weiter möchte ich da jetzt ned drauf eingehen... damit wollt ich dir nur zeigen das wir Männer mit dem "ich spreche das Thema mal am Rande an"-Spiel nicht vertraut sind. Sprech Ihn am besten direkt drauf an: hey Mustermann, ich muss mit dir reden. Wir haben doch anfangs über das und das Thema gesprochen und ich hab dir das und das gesagt. Ich hab meine Meinung geändert. Ich merk das im Moment Gefühle für dich in Wachstumsphase sind und ich möchte wissen was du davon hälst? Jetzt wäre es für mich einfach zu sagen okay vergiss Ihn als in nem halben Jahr. Ich hoffe du verstehst das und ich möchte deine Meinung wissen.

Kommentar von Natha123 ,

Danke für den Tipp und das Mitteilen deiner Erfahrung :) Direkt ansprechen schaff ich echt noch nicht, ich werds wohl erst mal noch etwas so weiterlaufen lassen und dann irgendwann wenn ich das Gefühl hab, dass ich eben so nicht mehr weitermachen kann, rede ich mit ihm...

Antwort
von SiggiSeidel, 59

Wir Männer sind ganz einfach in dieser Sache! und ja die nette Dame die vor mir kommentiert hat, hat Recht. Wir können nicht zwischen den Zeilen lesen. Ich versuche es wirklich jeden Tag bei meiner Freundin, aber immer wenn ich denk ja jetzt weiß ich was Sie meint baam kommts genau anderst haha :) Also sag es IHM direkt... erhoff dir aber keine Antwort die mega lang und dich inhaltlich weghaut. Entweder wird er dich sofort küssen oder sich rausreden. Sowas umgehen wir gern.

Antwort
von Ostsee1982, 36

Ich dachte du bist seit 6 Jahren in einer Beziehung?

Jetzt hab ich irgendwie den Wunsch ihm vorzuschlagen, das ganze etwas
offener zu gestalten. Also natürlich keine paralellbeziehungen oder so,
sondern einfach auch mal andere treffen , flirten, sowas halt. Und wenn
wir beide merken es ist ok, vielleicht auch mal mehr.

Und nun möchtest du eine Beziehung mit deiner "Affäre" oder wie du es in einer anderen Frage geschrieben hattest, Freundschaft Plus? Auch wenn man sich die anderen Fragen durchliest ist das mit diesem Mann nichts Halbes und nichts Ganzes. Irgendwie, vielleicht mal, nicht ausgeschlossen, mal schauen..... Überzeugt klingt anders. Weder Handzeichen noch Rauchzeichen werden diesem Mann irgendwas klar machen sondern nur in dem du deinen Mund aufmachst, für klare Verhältnisse sorgst und nicht rosa Luftschlössern hinterher jagst.

Kommentar von Natha123 ,

Nein bin ich nicht, ich nutze den Account nicht allein, deswegen passen nicht alle Fragen so richtig zusammen ;-) Wenn ich in einer Beziehung wär, würde ich wohl kaum eine mit einem anderen Mann haben wollen^^

Ja es ist irgendwie nichts halbes und nichts ganzes und ich werd aus seinem Verhalten einfach nicht schlau. Aber ich werd wohl einfach mal die nächsten Treffen abwarten und schauen wie es so weiterläuft. Um ihn direkt drauf anzusprechen, was das so werden soll, ist es irgendwie für mein Gefühl noch zu früh. Vor allem weil wir ja zu Beginn das ganze kurz thematisiert haben. Aber ich glaube fast, dass ich ein Mensch bin, der sich durch so viel Nähe einfach verlieben wird, sodass ich das so eben nicht ewig weiterführen kann, sonst könnte es irgendwann ziemlich schmerzhaft für mich werden, wenn er das alles eben einfach so locker weiterführen könnte und wollte.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Interessant, wie viele sich hier plötzlich einen Account teilen wenn es darum geht Farbe zu bekennen.... Mir kann es ja egal sein. Wenn du aus seinem Verhalten nicht schlau wirst dann will er nicht. Hätte er an dir ein partnerschaftliches Interesse würde er das zeigen oder sagen. Wenn du sicher bist, dass du mit "Freundschaft Plus" nicht umgehen kannst würde ich es lassen wobei ich denke, dass es nie zu früh ist um zu den eigenen Gefühlen zu stehen.

Kommentar von Natha123 ,

Ich werd hauptsächlich nicht schlau daraus wegen dem Gespräch ganz am Anfang, ansonsten hätte ich echt ein super Gefühl. Er meldet sich jeden Tag, ist total lieb und zuvorkommend, drängt nicht irgendwie darauf mit mir zu schlafen, macht mir Komplimente. Wenn wir uns sehen küsst er mich, kuschelt mit mir, aber eben ohne auf mich so zu wirken als wäre er auf Sex aus.. Also eigentlich alles gute Zeichen, aber das passt halt nicht zu dem er sucht keine Bzh. Wobei eben keine zu suchen auch nicht heißen muss, dass er auch keine will bzw das ausschließt. Aber wir sind halt seither nicht mehr darauf zu sprechen gekommen worauf das alles rauslaufen soll.

Sobald ich weiß, dass er nicht mehr will, werd ich das wohl auch lassen müssen, weil ich mich, wenn alles so bleibt bestimmt verlieben werde. Und das würde ich mir dann nicht antun, wenn ich weiß es wird nie was draus.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Das muss sich nicht zwingend ausschließen. Er kann alle Annehmlichkeiten einer Beziehung leben wollen aber möchte die Verbindlichkeit nicht, hält sich damit alle Türen offen und wenn es dann mal mit einer ganz gut passt lässt er sich auch auf eine Beziehung ein. Was das zwischen euch ist würde ich an deiner Stelle dringend klären. Es soll nicht darum gehen was er sich denkt sondern, dass du für dich selbst eine Klärung erzielst. Sonst kommst du genau in den Schlammassel, dass die Erwartungshaltung immer weiter zunimmt, die Gefühle weiter aufbauen und wenn man irgendwann mal den Mut hat ein Gespräch zu führen besteht immer noch die Möglichkeit, dass er dann sagt "nö, kein Interesse" und dann? Ich würde absolut den Ball flach halten (emotional) und bei der nächsten Gelegenheit das Thema auf den Tisch bringen.

Kommentar von Natha123 ,

Oh man, ich kann mir gar nicht vorstellen wie man etwas wie eine Bzh leben soll, aber das ganze ohne Gefühle. Vielleicht denk ich auch einfach zu naiv :-( er hat mir ja sogar mal einfach so von sich aus versichert, dass ich gerade die einzige bin mit der was läuft und er eben nie was parallel laufen lassen würde.

Aber vielleicht weiß er ja auch selbst noch nicht richtig was er will? Gerade wenn er meinte um ne Bzh einzugehen braucht er viel Zeit? Könnte ja sein, dass er eben die Phase jetzt nutzt um sich da selber klar zu werden. Und durch Nachfrage unter Druck setzen ist vielleicht auch nicht so gut?

Sollte ich ihm einfach sagen, dass meine Aussage damals etwas voreilig war und ich damit nichts von vorneherein ausschließen wollte? Das sollte ihn ja bei Interesse dann schon auch dazu veranlassen zu sagen wies bei ihm aussieht, oder?

Antwort
von dutch888, 46

sags ihm einfach und rede mit ihm darüber^^ Männer sind da recht einfach

kommt natürlich auch auf den Zeitraum an. Ich zb würde die finger von einer frau lassen die die eine Woche sagt sie will keine Beziehung aber nächste Woche auf einmal vor meiner tür steht... sowas macht nen schlechten eindruck^^

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 7

Wenn Du inzwischen deine Ansichten bezüglich einer Beziehung warum auch immer derart gravierend geändert hast, dann wird dir letztendlich auch nichts anderes übrig bleiben als dieses Thema eines nicht zu fernen Tages sozusagen auf die Tagesordnung zu setzen und dann halt schauen, wie dieser Mann den Wandel deiner Sichtweise letztendlich aufnehmen wird. Jegliches Taktieren bringt in dieser Hinsicht überhaupt nichts und ergo suche nach einer guten Gelegenheit um deine Gedanken frei zu legen.

Antwort
von loloft, 41

Frag ihn einfach wie er es sieht.. Was da genau zwischen euch läuft? und ob ihr es nicht mal probieren wollt.. es würde sich ja eh nicht viel ändern.. Außer, dass es offiziell wäre-

Antwort
von tcmert, 41

Sag es ihm, dass du deine Meinung geändert hast

Antwort
von DesThatguFr, 52

Einfach ihm es sagen :)

Antwort
von unicornpink123, 14

Sag: "ich will eine Beziehung!"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten