Frage von maxim008, 223

Wie kann man in Excel das Runden abstellen?

Hallo,

ich brauche, um in Excel rechnen zu können unbedingt den Wert "arctan(-2*pi)". Problem ist nur, wenn ich mit dem Gleichheitszeichen das in eine Zelle eingebe, dann gibt er mir den Näherungswert -1,41... Aber das brauche ich nicht. Kann ich es so einstellen, dass ich den oben genannten Wert trotzdem behalten kann, ohne es auszurechnen?

Antwort
von Roderic, 151

Die Zahlen in Excel werden nicht gerundet...

...sondern nur gerundet angezeigt.

Stell beim Zellformat, daß mehr Nachkommastellen angezeigt werden sollen.

Antwort
von GanMar, 113

Ist der von Dir gesuchte Wert nicht irrational? Dann kann kein Computer in diesem Universum etwas anderes liefern als einen Näherungswert.

Kommentar von maxim008 ,

Ja, ist irrational. Schade, aber wenn es anders nicht geht, dann wird mein Lehrer dafür wohl Verständnis haben.

Kommentar von GanMar ,

Nun, Dein Lehrer könnte aber Vorgaben machen, auf welche Anzahl von Stellen gerundet werden sollte.

Kommentar von HellasPlanitia ,

Richtig. Das gilt sogar für eine Menge rationaler Zahlen... Genauer gesagt, für alle, die keine endliche binäre Darstellung haben.

Antwort
von skaladdin, 154

MIt Rechtsklick=>Zelle formatieren, da kannst du angeben, wieviele Stellen dir angegeben werden sollten.

Aber da Pi relativ viele ;) Nachkommastellen hat, kommst du nicht ums Runden, wenn auch erst in einem kleinen Bereich, nicht herum

Antwort
von Stachelkaktus, 131

Unter "Zellen formatieren" kann man zumindest die Anzahl der Nachkommastellen eingeben. Wenn du einen ungerundeten Wert brauchst, lass dir mehr Nachkommastellen anzeigen, dann kommt das Programm nicht auf die Idee zu runden (oder zumindest erst z. B.im Hunderttausendstelbereich).


Kommentar von Jackie251 ,

Unfug. Excel ist es völlig egal wieviele Stellen du dir Anzeigen lässt, es wird mit dem internem Ergebnis weitergerechnet.
Zwischenrundungen werden nur durchgeführt, wenn das explizit mit einer der Rundungsfunktionen angefordert wird.
Selbst wenn man sich also Pi als 3 anzeigen lässt, rechnet Excel mit 3,14159265358979 also 14 Nachkommastellen

Antwort
von LittleArrow, 46

Kann ich es so einstellen, dass ich den oben genannten Wert trotzdem behalten kann, ohne es auszurechnen?

Mir ist nicht klar, was Du eigentlich willst. Du kannst an jeder Stelle, wo Du mit diesem Ausdruck (zumindest wenn er korrekt eingegeben wurde - siehe hierzu die korrekte Antwort von dkilli) arbeiten. Wenn Du irgendwo z. B. das Doppelte dieses Ausdruck haben willst, gibst Du ein:

+2*ARCTAN(-2*PI()) und in der Zelle steht dann -2,8259302....

Oder willst Du in der Zelle stehen haben, ohne das gerechnet wird:

+2*ARCTAN(-2*PI())

Dann stelle in der Zelle dem Pluszeichen ein Apostroph voraus:

'+2*ARCTAN(-2*PI())

Antwort
von dkilli, 84

Gib

=ARCTAN(-2*PI())

ein

Kommentar von maxim008 ,

Mache ich ja, dann rechnet er es mir in -1,41... bis zu 15 Nachkommastellen um.

Kommentar von dkilli ,

jetzt verstehe ich nichts mehr. Excel rechnet bis 9 Stellen und LibreOffice 10 Stellen hinter dem Komma. Wie soll dein Ergebnis aussehen?

Kommentar von dkilli ,

Sorry, ich muss die Zelle mit 15 Nachkommastellen formatieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten