Frage von Madna, 121

Wie kann ich meine Mutter überzeugen, dass GTA5 nicht so schlimm ist?

Ich bin 12 Jahre alt und mein bester Kumpel, der 13 ist, spielt GTA5. Ich habe es bei ihm schon oft gespielt und würde es jetzt gerne auch haben. Meine Mutter sagt, es wäre zu brutal, weil man Menschen umbringen kann. Eigentlich finde ich des net so schlimm. Was soll ich machen, damit ich es mir doch kaufen darf ?? Jetzt schon mal danke 😘

Antwort
von tobiaskowsky, 49

Manchmal ist es nicht schlecht auf die Eltern zu hören, die wollen ja auch nur das beste für dich :P. Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass es meistens nichts bringt, wenn du deinen Eltern das Spiel mal genau zeigst, dann sehen die erst recht, dass es nichts für dich ist :D.

Früher habe ich die Spiele meistens so gepielt, ohne dass meine Eltern das wussten... Würde ich dir aber nicht zu raten, weil das richtig ärger von den Eltern geben kann :-D

Antwort
von linkcrafter, 17

Ich würde folgendes sagen:"In diesem Spiel kann man Menschen töten, das stimmt. Doch man hat die Wahl wie jeden Tag im echten Leben. Da ich kein Psychopath bin, gefällt es mir weder im echten Leben, oder im Spiel Menschen zu töten. Abgesehen davon geht es nicht darum Menschen zu töten, sondern durch taktische Handlungen Ziele zu erreichen, welches dazu führt im echten Leben besser Entscheidung treffen zu können. Mich interessiert aber vorallem, Autos zu tunen, also sie so zu bearbeiten wie sie mir gefallen und damit die Schöne und riesige Welt dieses Spieles zu erkunden."
Dass das nicht 100% der Wahrheit entspricht ist mir schon klar, aber ich hätte es so gesagt. Was ich dir auch empfehlen würde, solltest du das Spiel danach tatsächlich bekommen haben, nicht das Gegenteil zu tun, von dem was du ihnen gesagt hast. Damit meine ich, du solltest kein Massaker anrichten während deine Eltern gerade dein Zimmer betreten.

Es ist außerdem dein Leben. Wenn du denkst es ist gut das Spiel zu spielen, Damm tu es von mir aus, aber sollten jedoch DOCH Folgen auftreten, darfst du die Schuld nicht mir oder deinen Eltern geben.

Sag' ihnen AUCH das hier:"GTA 5 ist im Gegensatz zu CallOfDuty kein Spiel in dem es nur darum geht Menschen zu töten. Sondern in dem Spiel welches ich herben haben würde, geht es um ganz andere Dinge, wie ich es vorher auch schon gesagt habe."

Wenn du deinen Eltern das sagst und sie dir vertrauen, solltest du das Spiel in Kürze besitzen. LG :)

Antwort
von PascalSeidl1A0b, 33

Manchmal ist es eigentlich gar nicht schlimm, auf seine Eltern zu hören, ich meine - GTA ist ab 18...

Antwort
von tactless, 42

Das Spiel ist ab 18! Es jetzt schon als 12 jähriger spielen zu wollen finde ich doch schon ziemlich übertrieben! 

Kommentar von Madna ,

Ich habe es schon gespielt und eigentlich schon ziemlich alles gemacht !!!

Kommentar von tactless ,

Das ist umso trauriger! 

Kommentar von linkcrafter ,

Habe ich auch gemacht. Seit dem sind ein paar Jährchen verstrichen und es hat keine Folgen erbracht. Solang der Kleine es nicht zu lange spielt sollte es theoretisch kein Problem darstellen. Andererseits kommt es immer auf die Person an. Doch wenn er es nicht so schlimm findet, wir es wohl keine psychischen Störungen mit sich bringen...

Antwort
von AAW2107, 50

Sag ihr, dass das Spiel eigentlich auf einer Story aufgebaut ist und man viel mit Missionen interagieren muss. Also z.B viele Autorennen oder andere Missionen die so gut wie gar nicht mit dem gezielten Töten von Menschen zu tun hat.

Kommentar von tactless ,

Dass du im Story-Verlauf aber sogar Personen foltern musst lässt du dabei außer acht? 

Kommentar von AAW2107 ,

es geht mir in diesem fall nicht um den moralischen Aspekt. Meine Antwort war nur ein Tipp wie er seine Eltern überreden kann. Klar find ich es nicht prickelnd wenn ein 12 jähriger GTA spielt.

Kommentar von tactless ,

Na und warum willst du es dann unterstützen? O.o 

Kommentar von pschn24 ,

Wenn man natürlich die Folterszene nicht einberechnet. :D

Kommentar von linkcrafter ,

Ich hab' damals nur Blödsinn gemacht und Autos getunt. Außer eben ein paar Missionen um den "Blödsinn" finanzieren zu können ;)

Antwort
von MrMuffin1, 40

Also wenn ich deine Mutter wäre würde ich dich mit 12 auch nicht GTA 5 spielen lassen ^^ Spiel das was man in deinem alter spielt. Minecraft oder so.

Kommentar von Madna ,

Wer spielt bitte Minekraft???

Kommentar von MrMuffin1 ,

mit c Bitte. Normale Kinder in deinem Alter?!

Kommentar von SahanO ,

Wie alt bist du? 50?

Kommentar von MrMuffin1 ,

16

Kommentar von SahanO ,

Hast du noch nie ein Spiel ab 18 gespielt?

Kommentar von MrMuffin1 ,

Doch nur er ist 12!

Antwort
von GravityZero, 52

Deine Mutter hat recht und das Spiel ist einfach nichts für dich, du bist noch zu klein dafür.

Kommentar von SahanO ,

Du hast keine Ahnung

Kommentar von GravityZero ,

Von was? Ich glaube ohne dich zu kennen dass ich allgemein etwas mehr Ahnung habe. Das Kind ist 12!

Kommentar von SahanO ,

Und was könnte passieren wenn er das Spiel spielt? Erkläre mir mal bitte deine Sorgen.

Kommentar von GravityZero ,

Ich würde ja nichts sagen wenn er 16 ist, aber der kleine ist 12 und damit noch ein Kind und vermutlich noch nicht mal in der Pupertät. In dieser Zeit sind Kinder leicht zu beeinflussen und einige reagieren auf sowas empfindlich. Nicht alle, aber es ist für alle untersagt um einzelne zu schützen und irgendwo muss man eine Grenze setzten. Warum nicht gleich einen Por** mit 10? Was soll schon passieren? Er kann mit seiner Zeit weitaus besseres anfangen und sollte es auch.

Antwort
von Halloweenmonster, 22

Wärst du mein Sohn würdest du das Haus nach so einer Frage für ein Paar Monate nur noch zur Schule verlassen.

Deine Mutter würde sich Strafbar machen, wenn sie dich das Spielen lässt. Sie hat die Aufsichtspflicht für dich zu tragen, und dafür zu sorgen dass du solche Spiele, die weit, weit über deinem Alter zugelassen sind nicht spielst, im besten Fall auch nicht siehst.

Wenn du Auto Fahren willst Spiel Mario Kart.

Kommentar von SahanO ,

Was soll denn schon passieren wenn er so ein Spiel spielt?

Kommentar von Halloweenmonster ,

Weiß nicht. Die Jungend ist schon verdorben genug. Gebt ihm doch ruhig Spiele in denen man Mordet, und das Sexuelle Inhalte hat. Wohin das führt sieht man ja nicht schon genug.

Kommentar von AleaMalina ,

Es gibt schon einen Grund, warum die FSK so hoch abgelegt wurde. Und wenn du dafür Gründe willst, wende dich doch bitte an die, die diese FSK gesetzt haben. :)

Kommentar von SahanO ,

Du denkst das durch das Spielen von Spielen ab 18 man gewaltig wird?

Kommentar von SahanO ,

Du meinst wohl USK und nicht FSK

Kommentar von AleaMalina ,

Und du meinst wohl gewalttätig? Und nicht gewaltig... autsch

Kommentar von Halloweenmonster ,

Nein, das denke ich nicht ich Denke nur, das 12 Jährige Kinder solche Inhalte nicht richtig verarbeiten können, und dass sie sich leichter beeinflussen lassen. Der Junge ist nicht mal in der Pupertät. Es hat Gründe dass die USK das Spiel so bewertet hat, wie sie es haben. Folterszenen, Morden... das ist einfach nichts für Kinderaugen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten