Frage von Achhillis, 80

Wie kann ich flirten ohne Aufdringlich zu sein?

Es gibt da jemanden in den ich mich verliebt habe. Ich habe es ihm auch per Whatsapp gesagt. Wir sehen uns 3x die Woche beim Training, dr lächelt mich öfters ohne Grund an. Wir sehen uns auch oft in die Augen. Allerdings weicht er jeder Anspielung im Bezug auf "uns" einfach aus. Entweder antwortet er mir gar nicht, bzw. ignoriert es, oder er weicht sofort aus und wechselt das Thema. Leider hat er auch keine Zeit für gemeinsame Unternehmungen da er von seiner Arbeit sehr eingespannt ist. Wie kann ich nun mit ihm flirten, bzw. Ihm zeigen dass es mir ernst ist, ohne aufdringlich zu werden.

Bitte helft mir. Ich freue mich über jede vernünftige Antwort.

Liebe Grüße Achhillis

Antwort
von afriend898, 69

Es klingt nicht so, als wäre er Feuer und Flamme bzw. außerordentlich erfreut darüber gewesen, das du ihm gesagt hast, das du in ihn verliebt bist. Seht ihr euch den auch außerhalb des Trainings?

Um deine Frage "Wie kann ich flirten ohne Aufdringlich zu sein" zu beantworten, gibt es eigentlich kein Rezept dafür.Sobald man bewusst versucht, nicht aufdringlich zu flirten oder zu wirken, kommt meist das Gegenteil beim anderen an. Man verhält sich gehemmt usw. und das merkt man sofort.

Du solltest versuchen, ein bis mehrere Gänge zurück zu schalten und für dich selbst zu überlegen, was du eigentlich an ihm magst und wie gut du ihn eigentlich kennst, z.B. außerhalb des Trainings. 

Verhalte dich einfach natürlich, freundlich und versuche nicht, eure Gespräche in eine bestimmte Richtung zu drängen. Wenn er Interesse für mehr an dich hat, dann wird er es zeigen bzw. sagen.

Viele Männer wollen jagen und nicht selbst der gejagte sein und wenn eine Frau sich als zu leichte Beute anbietet, dann wirkt sie für etwas ernsthaftes nicht mehr interessant.

Du hast geschrieben, das er keine Zeit für Unternehmungen hätte, weil er wegen seine Arbeit zu eingespannt ist. Wenn man wirklich jemand kennen lernen mag bzw. Zeit mit diesem verbringen möchte, dann würde jeder Zeit irgendwo dafür finden. Ich bezweifle mal stark, das er 24 h am Tag, 7 Tage in der Woche arbeitet.

Antwort
von freezyderfrosch, 41

Liebesgeständnisse über Whats App sind nicht zu empfehlen. Denn es fehlt doch dabei das potentielle Davor. Man muss erstmal in Ruhe Anziehung und eine emotionale Intimität aufbauen - erzwingen kann man es aber nicht.

Ich habe das früher auch so gehandhabt. Ich habe einem Mädchen über ICQ meine Verliebtheit gestanden und davor haben wir uns auch gesehen - aber "gesehen an sich" , das reicht eben einfach nicht. Du bist hier m.E. pickepacke heftig mit der Tür ins Haus gefallen. 
An seiner abweisenden Körperhaltung erkennt man auch leicht eine Brücke zu deinem Geständnis. Du hättest es geschickt umgehen können. Du hättest ihn in der Trainingspause oder beim Trainingsende mal zum privaten Joggen einladen können oder auf ein Treffen mit deinen Freunden. Und das ganz unaufdringlich - in dem du einfach nur präsent bist und mit ihm authentisch kommunizierst. Dann kann es immer noch zu einem Flirt übergehen - und das tut es meist superautomatisch, wenn eine Anziehung zwischen Mann und Frau da ist. 
In dem du dir ausrechnest, was der beste Flirt deines Lebens wäre , aus deiner Sicht , um ihn beeindrucken zu können, ... in dem Moment bist du bereits schon aufdringlich. Wenn du es dir zu kompliziert machst im Kopf, strahlst du das automatisch auch so nach außen hin aus. Es ist ein Unterschied ob jemand mit krampfhaften Gedanken an die Sache herangeht oder ob jemand flirtet, wie eben einem der Schnabel gewachsen ist. Das eine sendet eben ein durchschimmerndes "Bitte finde mich toll" aus und das andere ist eben die Brücke zur Leichtigkeit und damit auch der optimalste Weg zur Harmonie und Wellenlänge.
Allerdings kannst du Interesse auch nicht erzwingen. Wenn der Zug abgefahren ist, frag dich mal, ob du jemanden wirklich willst, der nicht an dir interessiert ist. Natürlich willst du das nicht. Darum akzeptiere was ist und realisiere dass du eine Auswahl hast und kein "Alles oder Nichts". 

Antwort
von Achhillis, 37

Zunächst einmal Danke für eure Antworten. Er muss an 6 Tagen in der Woche 11h arbeiten. Im Training treffe ich ihn leider nie alleine an und wenn ich doch mal 2 minuten die chance hätte, bin ich von meinem herzschlag so abgelenkt, dass ich kein vernünftiges wort rausbringe.

Antwort
von HalterungsKoka, 57

uns? Dein ernst.. da würde ich dir auch aus dem Weg gehen.. stay cool

Kommentar von Achhillis ,

Vielleicht habe ich mich einfach falsch ausgedrückt. Mit Bezug auf "uns" meinte ich, dass ich gerne wüsste was er über mich denkt. Ich wollte es nur übergreifend betiteln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community