Wie kann ich eine Freundin/ potentielle Freundin an mich binden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bindung ist die Form der Partnerbeziehung, die sich in der Abhängigkeit, im Besitzen und Besessenwerden erfüllt. Feste Bindungen festigen das Gesellschaftsgefüge, sie nützen dem Staat. Die Familie ist Zelle des Staates. Dem Staat kann es nur recht sein, wenn sich zwei Verliebte in eine Zelle sperren lassen. Er sanktioniert die Liebesbeziehung durch eine gesetzliche Bindung.  Die Insassen einer Liebeszelle nennen ihre Institution Ehe und unterscheiden sich lediglich durch ihren freiwilligen Eintritt von den Insassen einer Gefängniszelle.

Bindung ersetzt die Unsicherheit durch Unselbständigkeit. Bindung heißt der Tausch von Isoliertheit gegen Abhängigkeit. Freilich soll die Bindung beiden Partnern Nutzen bringen; der Preis dafür ist festgesetzt, denn Bindung und Erotik sind Gegenspieler. Der Bindungsanspruch geht auf Kosten der
erotischen, „romantischen“ Liebe.

(Max Lüscher: "Signale der Persönlichkeit")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hh21egal
23.11.2016, 22:44

Dankeschön, bisher am hilfreichsten

1

Von einem Freund oder Freundin, die mich binden will, würde ich mich so schnell wie möglich losreißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für jemanden der therapeutische Psychologie studieren will offenbart deine Frage das ultimative Killerkriterium für dein Vorhaben. Wenn du jetzt noch fragen würdest warum, das wär der absolute Hammer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hh21egal
23.11.2016, 22:45

Ich will es ja selbst nicht tun, sondern nur theoretisch erfragen

0

Wenn du dich aufrichtig für andere Menschen interessierst, bleiben sie dir verbunden. (Aber nicht nerven, ausfragen oder belästigen; du musst auch spüren, wo ihre Grenzen sind.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von watchdog
23.11.2016, 22:35

"Verbunden" hört sich schön an. Viel besser als "Bindung".

2

Dein Bestreben ist dein Verderben, denn durch den Wunsch, jemand an sich zu binden wird spaeter Leid erzeugt.

Bindung entsteht durch zweierlei Bestreben, durch dich und deine Angebetete.

Freunde sind doch schon an dich gebunden, durch Forcierung erreichtst du das Gegenteil, weil aus Wunsch beider Seiten, durch Manipulation deiner Seite, ein Ungleichgewicht entsteht, welches wiederum entgegengesetzt Spannung erzeugt.

Nun zu deiner Frage: Du kannst sie mehr an dich binden, wenn du mit ihr Erlebnisse hast, also deine Realitaet teilen und wenn ihr viel redet in neudeutsch kommuniziert.

Daduch entsteht Verstehen, Toleranz und Mitgefuehl und das laesst euch Liebe entwickeln auf kurz oder lang. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung