Frage von Thubauville,

Wie kann ich die Sendung eines Päckchens verfolgen?

Ist etwas komplizierter, also: Wir haben über unsere Frankiermaschine in der Firma ein Päckchen 3,90 Euro frankiert und haben das so bei der Postfiliale abgegeben. Beleg haben wir keinen erhalten, warum auch war ja schon frankiert. Jetzt sagt der Empfänger er habe bis jetzt noch nichts erhalten. Kann man die Sendung verfolgen? Haben schon bei der Post im Internet gesucht und auch eine Sendungsverfolgung gefunden, dafür muss man aber eine 12stellige Nr. eingeben die wir aber nicht haben. Was tun?

Antwort von Halbwissen,
10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ein Päckchen lässt sich nicht verfolgen. Diese Versandform ist immer unversichert. Nur Pakete lasssen sich über eine Nummer verfolgen

Kommentar von Indy72,

DH!

Antwort von moon73,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Päckchen kann man nicht verfolgen , sondern nur Pakete, die haben die Identnummer, anhand dieser läßt sich das Paket verfolgen.

Kommentar von Indy72,

DH!

Antwort von Senselessways,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

War es ein Paket oder ein Päckchen?

Pakete haben Paketnummern, die kann man nachverfolgen. Päckchen leider nicht!

Kommentar von Indy72,

Korrekt!

Antwort von dasMimi,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Päckchen sind nicht versichert und werden nirgends registriert. Wie lange ist das denn her mit dem Versand ? Vielleicht liegt das Päckchen ja auch benachrichtigt in der Postfiliale , weil am Zustelltag keiner angetroffen wurde ? Dann bleibt es 7 Werktage zur Abholung im Bestimmungsort liegen , wenn es nicht abgeholt wird , kommt es zum Absender zurück. Falls es länger als 14 Tage her ist kann ein Nachforschungsauftrag gestellt werden , Formulare gibt es in der Postfiliale . Es gibt dann zwar keine Haftung bzw Ersatz aber manchmal findet sich die Sendung doch wieder ein ,wenn zB kein Absender drauf war und die Sendung entweder unzustellbar war oder zurückgeschickt wurde. Viel Glück ......

Kommentar von Thubauville,

Das Päckchen wurde am 17.07. bei der Post abgegeben, allerding erst so gegen 17.00 Uhr.

Kommentar von dasMimi,

In den meisten Filialen geht die Paketpost schon vor 17:00 Uhr raus , rechne also mal mit Freitag Abholung der Pakete und Päckchen , heute ist Mittwoch , wäre zwar etwas lange, kommt aber durchaus vor , dass Päckchen mal ein paar Tage unterwegs sind . Ansonsten soll der Empfänger mal bei der Filiale nachfragen , ob das Päckchen als benachrichtigt zur Abholung bereit liegt.Und alle Mitarbeiter (in der Empfängerfirma), die Post entgegennehmen dürfen nach dem Päckchen fragen. Sonst hast du leider nicht mehr viele Möglichkeiten , außer Nachforschungsauftrag , aber dafür ist es noch zu früh............

Antwort von jotde01,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wertvolle Dinge niemals als Päckchen mit der gelben Post verschicken - Hermes ist nicht teurer und da gibt es immerhin einen Einlieferungsbeleg zur Sendungsverfolgung.

Antwort von boriswulff,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Päckchen lassen sich nicht verfolgen.

Bist Du ein gewerblicher Versender haftest Du also für das Transportrisiko und den Verlust der Sendung und mußt den Artikel nochmals versenden, wenn der Empfänger Ihn nicht erhalten hat.

Als privater Versender haftet normal der Empfänger für den Erhalt der Sendung. Außer bei bezahlung über Paypal wo die Beweislast auch bei Dir liegt.

Um dem aus dem Weg zu gehen sollte man Sendungen immer als Paket verschicken.

Ein Paket ist über Hermes recht preiswert und nur etwas teurer als ein Päckchen. Ich versende daher fast ausschließlich meine Sachen versichert über Hermes.

Antwort von DavidPuddy,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Dazu könnte man Romane schreiben. Ja, ja die gute alte Post. Jährlich verschwinden Sendungen in Millionenhöhe und tauchen auch nie wieder auf. Hatte auch schon mal so ein Prblem. Habe was bei Ebay ersteigert und kam auch nie an. Habe alles getan was ich konnte, habe den Artikel bis heute nie erhalten oder erfahren, was wirklich passierte. Ich vermute mal, dass einfach nicht alle Mitarbeiter bei der Post sehr vertrauenswürdig sind. Ich denk mal da gibt es Mitarbeiter an irgendwelchen Fließbänder wo Pakete lang kommen und sortiert werden müssen und die Jungs haben bestimmt schon ein gut geschultes Auge um zu sehen, wo was interessantes drin sein könnte.

Kommentar von Thubauville,

Hast Du wenigstens das Geld vom Versender zurückbekommen, weil uns stellt sich jetzt auch die Frage. Haben die Ware (Armband) auf Wunsch des Kunden so versendet, gezahlt hat er schon. Wir können ihm ja nicht nachweisen, dass er das Päckchen nicht doch bekommen hat. Müssen wir nochmal neue Ware liefern oder ihm das Geld erstatten?

Kommentar von jotde01,

...das ist jetzt der Knackpunkt: die eine Seite sagt, dass es abgeschickt wurde und die andere Seite sagt, dass sie es nicht erhalten hat. Beide Seiten haben nichts beweisfähiges in der Hand. Da werdet ihr euch wohl irgendwie einigen müssen.

Kommentar von DavidPuddy,

Nein hab ich nicht. Wobei es bei Armbanduhren eh kompliziert wird. Bevor ich da was falsches sage googelt das mal. Da hab ich schon einiges zu gelesen. Armbanduhren sollte man nie mit der Post verschicken.

Antwort von Indy72,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ein Päckchen kannst du nicht verfolgen. Das geht nur bei Einschreiben, Wertbriefen und Paketen.

Antwort von Mystery2011,

Hallo zusammen ich weis nicht ob es hier her gehört aber ich habe am 11.01.2011 bei ebay ein paar artikel bestellt (7.Stück jeweils mit 113g acryl befüllt) es jandelt sich um ez flow acryl nun habe ich eine sendungsverfolgungsnummer bekommen aber seit 3 tagen keine veränderung bitte um eure hilfe denn ich möchte schon wissen wo es ist und ob es ein packet päckchen briefumschlag oder einschreiben ist denn mein englich ist gleich null verstehe nicht was da steht hier die track nummer lc907283779us bitte um hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeee

Kommentar von Mystery2011,

hallo liebe NinaAdbyte danke für deine antwort der versand anbieter ist usps aus amerika von dort kommen die sachen die ich bei ebay ersteigert habe, sieben artikel jeweils 113g schwer also ungefähr 791gramm schwer. dieser link hilft mir nicht http://www.sendungsverfolgung-24.de ich weis ja noch nicht mal wo es ist noch was anderes mit englisch meine ich das ich kein englisch kann und nicht weis was dort steht bei diesem track und trace steht ja im artikel währe lieb wenn mir schnell jemand hilft

Kommentar von Mystery2011,

danke es hat sich erledigt ich habe gestern mein päckchen erhalten also am 11.01.2011 bestellt und am 18.01.2011 erhalten ging wie ich finde ratz fatz also ich werde nur noch in den staaten bestellen wenn ich was brauche, denn dort gibt es das was ich möchte hier in DE gibt es kaum auswahl wie ich finde sehr schade glg mystery

Antwort von Freerider99,

Hallo, ich habe am 6.07 ein Päckchen bei der Post abgegeben, ging nach Californien. Ist laut Käufer bis heute nicht angekommen. Ich habe lediglich noch den Kassenzette von der Post. Was kann ich tun? Können die Postmitarbeiter irgendwie das Päckchen nachverfolgen, haben sie nicht noch Belege/ Durchdrucke von der Sendung? Wo kann die Sendung hingekommen sein? Geklaut? Zoll? Bitte um Mithilfe

Antwort von Freerider99,

Hallo, ich habe am 6.07 ein Päckchen bei der Post abgegeben, ging nach Californien. Ist laut Käufer bis heute noch nicht eingetroffen. Was kann ich tun ? Habe nur noch den Kassenzettel. Können das Päckchen die Postmitarbeiter irgendwie nachverfolgen ? Wo kann es hingekommen sein? Geklaut ? Zoll? Bitte um Hilfe

Antwort von Regenmacher,

Leichtsinn hoch 3! So langsam müsste auch der letzte Firmenmitarbeiter wissen, dass ein Päckchen unversichert auf die Reise geht und demnach auch keine Sendungsverfolgung möglich ist.

Und eine Nachforschung wird auch nichts bringen, weil ja keine Einlieferungsnummer existiert.

Kommentar von Thubauville,

Danke, aber das es nicht versichert ist, wissen wir auch...

Antwort von jotde01,

Päckchen lassen sich nicht nachverfolgen, jedenfalls nicht bei der gelben Post. Bei UPS und anderen geht das. Sollte bei der gelben Post ein Päckchen nicht angekommen sein hilft nur der Nachforschungsantrag

Antwort von DaSu81,

Mit Versand durch UPS...wär das nicht passiert; da ist alles versichert. Und preislich tut sich da auch kaum was. Aber je nachdem... wie wichtig es ist, oder wie es die Umstände erfordern: Ich nehme mal die Post...und mal UPS (Problem: UPS-Annahmestellen gibts nicht so oft wie Post).

Aber für dein "Problem" würde ich sagen: gibts keine Lösung; Päckchen sind -meines Wissens- bei der Post nicht versichert... nur Pakete; aber ich kann mich auch irren.

Antwort von wandpilz,

die 12-stellige Nummer steht auf dem Beleg, den ihr ja nicht braucht, weil es ja schon frankiert war.

:-D

Antwort von Euterpe,

Vielleicht beim Post-Infoservice anrufen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community