Frage von Ishidres, 87

Wie kann ein Computer eine Zufallszahl generieren?

Wenn ein Mensch etwas zufällig entscheiden lassen möchte, benutzt er einen Würfel oder eine Münze. Wie aber mscjt das ein Computer?

Viele Grüße

Ishidres

Antwort
von FluppenJoe, 68

Der computer benutzt in der Regel eine Berechnung die mit der Uhrzeit und dem Datum zusammenhängt

Kommentar von Ishidres ,

Was wäre jetzt aber, wenn ich diese Formel kennen würde und meine System-uhrzeit so umstelle, dass genau diese Zahl rauskommt?

Kommentar von idontknowwhaty ,

Also geht er nach einer Formel und eine Formel lässt sich nachvollziehen 

Kommentar von FluppenJoe ,

Computers cannot generate truly random numbers. Instead, they return a series of numbers based on a mathematical relationship that simulates "randomness." The "randomness" exhibited by the numbers is a function of the mathematical formula used by the random number generator. 

In Microsoft Excel for Windows, adding randomize=1 to the [Microsoft Excel] section of the appropriate .INI file for your version of Microsoft Excel will cause "r" to be determined from the system clock (which adds a further degree of randomness to the numbers generated). 

Quelle: Microsoft.com

Kommentar von VeryBestAnswers ,

Datum und Uhrzeit darf nicht einziger Parameter sein. Programme können hunderte Anweisungen pro Millisekunde durchführen, es darf aber nicht jedes Mal die gleiche "Zufallszahl" herauskommen!

Antwort
von VeryBestAnswers, 45

Eigentlich sind Zufallszahlen am PC nie zufällig, denn es stecken streng festgelegte Algorithmen dahinter, man spricht deshalb von Pseudozufallszahlen. Allerdings sind diese Algorithmen so gewählt, dass die entstehenden Zahlen möglichst zufällig erscheinen. Hier ein Artikel: http://www.welt.de/wissenschaft/article1924410/Wie-kommt-der-Zufall-in-den-PC.ht...

Es gibt noch andere Methoden, eine Zufallszahl zu erhalten: Gehe auf www.random.org (random = zufällig :D), dort kannst du Zufallszahlen generieren, die durch athmosphärisches Rauschen ermittelt werden. Sie sind also zu 100% zufällig!

Kommentar von LeonardM ,

Es gibt auch nicht deterministische algorithmen

Kommentar von VeryBestAnswers ,

...die da wären? Ich habe noch nie von einem nichtdeterministischen Algorithmus gehört, abgesehen von der theoretischen Informatik. Hier ein Ausschnitt aus einer Vorlesung:

Neben deterministischen Algorithmen gibt es randomisierte Algorithmen, die mit Zufallszahlen operieren und in denen Verteilungen für die Folgekonfigurationen angegeben werden können. Mit diesen werden wir uns hier nicht befassen. Stattdessen wird im Verlauf der Vorlesung GThI I und II das Konzept nichtdeterministischer Algorithmen eine zentrale Rolle spielen. Tatsächlich ist Nichtdeterminismus nur ein gedankliches Konstrukt, welches mit realen Rechnern nicht zu verwirklichen ist.

Antwort
von Michi12012, 22

Dies ist normalerweise eine Hardware, welche aus dem Rauschen zufällige Zahlen generiert. Rauschen ist das, was man am Fernseher sehen kann, wenn kein Sender eingestellt ist! Random.org verwendet für den Generator eine Messung des atmosphärischen Rauschens, dass als zufällig gilt. Dankenswerter Weise kann man als Programmierer, sofern man nicht selbst so eine Hardware besitzt, von diesem Service seine Zufallszahlen beziehen oder zumindest eine Zufallszahl im den eigenen Zufallszahlengenerator zufällig zu initialisieren.

Kommentar von VeryBestAnswers ,

Ein normaler Computer verwendet für Zufallszahlen aber weder Fernseher noch die Website www.random.org . Von welchem Rauschen sprichst du also?

Antwort
von Aimbuster, 39

Zufall lässt sich nicht berechnen 

Antwort
von idontknowwhaty, 23

Ich hab keine Lust lange rumzureden 

Kurz gesagt was der Computer als zufällig erstellt ist nicht zufällig

Wenn du wahre  Zufälligkeit willst

Random.org 

Da steht alles gut beschrieben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten