Frage von BeingBabyVicky, 75

Wie kan ich einen unechten Bruch in eine Dezimalzahl umwandeln?

Antwort
von Schachpapa, 32

Bei einem unechten Bruch ist der Zähler größer als der Nenner, z.B. 7/4

Erstmal in einen gemischten Bruch umwandeln, also hier 1  3/4

Dann den echten Bruch in eine Dezimalzahl umwandeln, also 3/4 = 0,75

Da kann unter Umständen auch etwas Periodisches herauskommen, z.B. 8/3 = 2 2/3 = 2,Periode[6] = gerundet 2,667

Andererseits, heutzutage tippt man das ganze Ding einfach in den Taschenrechner ein und liest das Ergebnis ab:

7/4 = 1,75
8/3 = 2,6666666666

Antwort
von MaxSiegmayer, 38

Bei unechten Brüchen ist der Zähler größer als der Nenner, du musst also einfach Zähler/Nenner berechnen. Wenns im Kopf nicht geht schriftlich dividieren.

Kommentar von Leerpoy ,

Streber

Kommentar von MaxSiegmayer ,

Ist das etwa ein Kompliment? ;)

Antwort
von Luke91Nukem, 35

Im Prinzip ganz einfach:

Wenn du z.B. 3/13 als Bruch hast, dividierst du 100:13 und nimmst das Ergebnis mal 3. In diesem Falle wäre es 23,08

Also:  100 : Nenner, dann das Ergebnis * Zähler

Kommentar von Luke91Nukem ,

Oh ich merke gerade, ich habe mich geirrt!

Ein unechter Bruch ist es ja, wenn der Zähler größer als der Nenner ist. In diesem Fall verweise ich auf die Antwort von MaxSiegmayer

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Egal ob echter der unechter Bruch, was du da gerechnet hast ist Quatsch!
3/13 ist NIEMALS 23,08 !!!
3/13 = 0,2308

Kommentar von Luke91Nukem ,

Stimmt, das war ein blöder Denkfehler von mir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten