Wie ist so der typische Rapper?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Um eins vorab klarzustellen... Es gibt keinen "typischen Rapper", denn das ist die Bestätigung von Stereotypen und oberflächliches Pauschalisieren. Dieses wunderbare Genre ist so breit gefächert und besteht somit aus Sub-Richtungen. Natürlich gibt es den Gangsta-Rap, wenn man ihn so nennen will, den Street-Rap, aber gleichermaßen natürlich auch den Conscious-Rap, welcher politische und sozialkritische Themen anspricht, den Cloud-Rap, Trap, sowie unzählige weitere Richtungen. Die jetzt alle zu beschreiben würde den Rahmen sprengen, deswegen an dieser Stelle nur einige Beispiele.

Man muss differenzieren zwischen dem Hip-Hop einzelner Länder. Und auch innerhalb einzelner Länder gibt es massive Unterschiede zwischen den einzelnen Richtungen. Auch wenn dieses Phänomen hier zu Lande heutzutage wahrscheinlich nicht mehr so arg ins Gewicht fällt. Man betrachte dazu den Hip-Hop in Amerika.

In welchem Rahmen musst du die Aufgabe denn bearbeiten? War das ein selbst gewähltes Projekt? Das würde mich an dieser Stelle interessieren, da es so scheint, als solltest du die Vorurteile und Stereotypen, durch die Bearbeitung deines Referats, bestätigen. Ich möchte dir da gar nicht rein reden. Aber ich an deiner Stelle würde die Klischees sofort durch geistreiche Aussagen wiederlegen, um gegen das minimierte Denken vieler angehen zu können, die diese Musikrichtung immer noch als "stupide" und "asozial" bezeichnen. Das kommt natürlich auf deine persönliche Meinung an.

Nur so viel... Hip-Hop hat sich in den vergangenen Jahren zu mehr als nur einer Musikrichtung entwickelt. Hip-Hop ist für viele Leute ein Lifestyle und vereinigt viel mehr, als du dir Kunst rappen zu können.

Übrigens... Die Antworten hier sind, bis auf die von "Prante", völlig unqualifiziert. Jeder Rapper hat seine eigene Persönlichkeit, einen "typischen Rapper" gibt es nicht und wird es auch nie geben, besonders nicht zu einer Zeit wie dieser.

Liebe Grüße, Gedankenriss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rappen meist ihre Probleme von der Seele. Erzählen ihre Vergangenheit. Meistens sind/waren die Rappen Drogendealer oder haben etwas illegal ausgeübt. Ansonsten benutzt er viele Schimpfwörter in seinen Lines. Meistens "Frauenfeindlich" --> B*tch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich würde in dem Aufsatz erwähnen, dass es seltsam ist den "typischen Rapper" zu beschreiben, da man somit verschiedenste Menschen in eine Schublade steckt und ein Label darauf klebt. Das ist ganz schön voreingenommen.

Es treibt dazu an in Klischees zu denken...Sicherlich gibt es gewisse Ähnlichkeiten unter "Rappern" aber auch groooße Unterschiede.

Sowas könnte man vielleicht als Einleitung oder als Fazit/eigene Meinung einbauen...So kann man auch zeigen, dass man über den Tellerrand hinausschaut und sich seine eigene Meinung bildet...

Worauf die Aufgabe vielleicht abzielt sind klassische Vorurteile wie z.B.:

- Rapper seien frauenfeindlich/ schreiben Texte, die Frauen als Objelte darstellen

- Rapper verherrlichen Gewalt und Drogenkonsum

- posen in Markenklamotten

...

Da kommt es jetzt ganz darauf an, wie provokant und geistreich du mit der Aufgabe umgehst!

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der typische Rapper in Deutschland oder da wo es herkommt? Nämlich Amerika? Von den Schwarzen die haben Rap erst richtig populär gemacht. Beste Menschen!

Also ich würde sagen jogginghosen, Oversize-T-Shirts, goldketten und sowas.

Vom verhalten ist es unterschiedlich. Gangster Rapper sind mehr, wir könnte es auch anders sein: "Gangster"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Heuchler, ein Poser und studiert. Zumindest was die deutschen Rapper angeht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?