Frage von Anonymlll, 111

Wie groß sollte das Zimmer für ein 13 jähriges Mädchen sein?

(So ungefähr )

Antwort
von schelm1, 68

Ca. 8 m² je nach Längen- und Breitenbreschaffenheit!

Nur für Hundezwinger gelten in Deutschland Mindestvorschriften:


Widerristhöhe              Bodenfläche

bis 50 cm                       6 m²
50 bis 65 cm                  8 m²
über 65 cem                  10 m²


Da könnte sich manches Kind wünschen, am Bedarf für Hunde gemessen zu werden!
in cm

mindestens Quadratmeter




Antwort
von Tragosso, 47

Es sollte dein Bett, Kleiderschrank, Schreibtisch und ein Stuhl reinpassen (eventuell noch ein kleiner Sessel/Hocker für Besuch) und etwas freie Fläche da sein. Dazu muss es nicht groß sein.

Antwort
von TimeosciIlator, 35

Ein Schreitischplatz am Fenster mit gutem Licht für's Arbeiten, ein Bett, ein Schrank und ein Regal wären die Pflicht. Das sollte mit 15m² schon hinhauen.

Zur Kür wird es, wenn noch ein ausreichend großer freier Platz um Yoga zu machen, eine gemütliche Theke, ein Gruselkabinett, ein Irrgarten, eine Geisterbahn und last but not least die obligatorische Dönerbude, dazukommt.

Kommentar von Torrnado ,

die Dönerbude ! hab ich`s mir doch gedacht !

Muuuuaahahaha ! genial ! ^^

Kommentar von TimeosciIlator ,

Und ich dachte sie würde am Schluss nicht so auffallen...

Kommentar von Torrnado ,

wie man sich doch irren kann....! ^^

Antwort
von janfred1401, 44

alles unter 12m² halte ich für zu klein. Wobei man optimaler Raumnutzung auch sehr viel Platz sparen kann. Bei kleinen Räumen z.B. ein Hochbett und man hat automatisch 2m² mehr Platz durch die Fläche unter dem Hochbett.

Da man normalerweise nicht alle 2 Jahre den Platz anpassen kann sollte ein Zimmer für Kinder von vornherein gross genug sein. Unsere Tochter hat 14m². Plus Platz im Keller und dem Speicher für ausrangiertes Spielzeug :-)

Antwort
von AstridDerPu, 9

Hallo,

wenn dir dein Zimmer zu klein erscheint, hier meine Tipps:

- in die Höhe bauen, z.B. mit einem Hochbett, und den Schreibtisch (auf Rollen) darunter platzieren.

- das Bett und andere Möbel per Flaschenzug unter die Decke ziehen, siehe: htt p://w ww.physikerboard.de/topic,17628,-bett-per-flaschenzug-an-die-decke-haengen.html

(Die Leerschritte in der URL müssen gelöscht werden.)

- ein zum Sofa umbaubares Bett, das Bettzeug verschwindet tagsüber im Bettkasten

;-) AstridDerPu

Antwort
von heide2012, 35

Für die Mindestgröße eines  "Kinderzimmmers" gibt es leider keine Bauvorschriften in Deutschland (da gibt es für die Größe von Hundezwingern schon mehr Vorgaben), aber m.E. sollte es mindestens 14 Quadratmeter haben.

Antwort
von chanfan, 59

Gibt´s dafür jetzt auch eine Regel?

Ich denke, das 3m x 3m schon mal mehr sind, als manch Andere so ihr eigenes Zimmer nennen

Antwort
von Lea1984, 36

Gesetzliche Vorschriften gibt es da meines Wissens nach nicht. Aber Besenkammern usw. sind natürlich verboten. ;)


Antwort
von Strolchi2014, 42

Ein Bett , Ein Tisch, ein Schrank  und ein Stuhl sollte schon rein passen.

Kommentar von janfred1401 ,

das passt auch in eine Gefängniszelle :-)

Antwort
von psychopathin5, 22

Meiner Meinung nach 15-25 qm aber so groß waren meine Zimmer auch immer, mein jetziges ist 50 qm groß aber auch nur weil ich im Keller wohne.

Antwort
von DerDudude, 55

Würde mal alles ab 15qm in den Raum werfen.

Antwort
von 99ChuckNorris, 34

3 Meter mal 5 Meter, mit großem Fenster.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community