Frage von malakara, 81

Wie groß muss ich sein, um mich bei der Bundeswehr bewerben zu können?

Ich würde mich nach meinem Abitur gerne bei der Bundeswehr für bewerben, doch ich weiß nicht wo die Mindestgröße liegt. Die Frage stelle ich, weil es hier zwar schon Antworten gibt, diese aber ein paar Jahre zurück liegen und es sich in dieser Zeit geändert haben könnte.

Bitte, Dankeschön

Antwort
von Nomex64, 38

Die Grenze liegt in der Nähe von 1.60 m. Bei der Musterung wird es aber wohl der Arzt am Ende entscheiden. Du wirst sicher nicht für alle Verwendungen tauglich sein. Das macht aber auch Sinn weil die Belastungen sehr speziell sind. Am Ende des Tages ist es so das wenn du es nicht probierst, dich immer fragst: "Was wäre wenn?"

Wenn du Abitur hast und dich bei der BW bewirbst ist das sicher eine gute Idee. Bei der BW zu studieren ist nicht einfacher, aber sicher gut. Gerade die Sache mit den Trisemestern ist für Leute die studieren wollen genial. Es wird gefordert und aber auch gefördert. Studieren mit einem festen, nicht gerade kleinem Sold, macht sicher auch Sinn.

Also gehe zu deinem Karriereberater und lass dich umfassend informieren.

Antwort
von Lukimo, 29

Die mindestgröße liegt bei 1,55m und im Sanitätsdienst meine ich liegt die bei 1,60m

Antwort
von GhostOA, 39

Wenn du zum Bund willst um zu studieren sag ich dir folgendes:

Lass es, die Armee sucht geeignete Soldaten und keine Studenten. Dual gibts sowieso nicht. Erst 6 Monate OAL, dann die nächsten 3 Quartale OL1, Truppenpraktikum/Technisches Praktikum und Sprachlehrgang. Danach gehts studieren, anschließend OL2 und OL3 und dann wirst in der Truppe verwendet.

Dein Studium ist eigentlich nur nettes Beiwerk, du brauchst es nicht zwingend im täglichen Dienst.

Klar kannst du nach dem Studium dein Gewissen entdecken und Kriegsdienstverweigerer werden, aber das ist teuer.

Kommentar von malakara ,

Danke dir für diesen nicht hilfreichen Kommentar 

Das ich das erstens auch Zivil machen kann ist dir klar und zweitens weiß ich, dass das nur ein nettes Beiwerk ist, wie du es schön genannt hast. Schließlich bin ich nicht dumm und habe mich über dies alles schon informiert. 

Die frage die im Mittelpunkt stand, war nur wie groß ich dafür sein muss, da ich selber leider sehr klein bin. 

Ob ich dazu geeignet bin, dass werde ich wissen bzw werden die schon feststellen. Es ist für mich einfach eine interessante und gute Möglichkeit, dass zu machen, was mir gefällt. 

Außerdem hättest du, wenn du dies schon sagst, wenigstens auf eine nettere Weise tun können, denn so wie du es geschrieben hast, finde ich klingt es sehr abfällig und als sollte ich jetzt gar nicht erst damit anfangen. Mag sein das ich meine Frage vllt. ein bisschen doof formuliert habe, aber auch dies passiert nach einem stressigen Tag mal schnell. Ich werde das dual studieren trotzdem entfernen, damit wir dann beide glücklich sind und kein Stress entsteht. 

Aber wie bereits gesagt danke und ich hoffe das mir irgendwer anderes sagen kann, wie groß ich sein muss.

Kommentar von GhostOA ,

1,60m

Hängt aber auch davon ab wer misst

Das letzte Wort hat aber immer der Arzt. Und der sollte auch in diesem Punkt einen gewissen Spielraum haben.

Kommentar von malakara ,

Ok danke dir dann könnte es vllt passen, da ich bisschen über 1,60 bin. 

Wusste nur nicht, wenn das 1,70 oder so wäre, dann wäre es nicht gegangen und ich hätte nicht weiter gucken müssen.

Kommentar von Cholo1234 ,

Du hast dich informiert und alles weitere, aber auf die Idee nach "Mindestgröße + Bundeswehr" zu googeln bist du nicht gekommen? xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community