Frage von ToniAlmeida, 144

Wie gebe ich ein Schulbuch im Literaturverzeichnis an?

Hallo,

die Frage steht oben. Vielen Dank!

Antwort
von supercalifragil, 101

Wie alle anderen Bücher auch,

AUTOR/-EN (Erscheinungsjahr): Titel des Aufsatzes. Untertitel. In: Name der Zeitschrift, Jahrgang, Heftnummer, Seitenzahl(en).

Beispiele

Werner, Eva; Teßmann, Dorina (2012): Besser in Englisch - Gymnasium 8. Klasse. 2., Auflage. Mannheim: Bibliographisches Institut (Cornelsen Scriptor - Besser in).

Bei Citavi musst du nur die ISBN haben und er bastelt dir ein Literaturverzeichnis, sehr praktisch;)

Antwort
von Jerne79, 118

Wenn es sich nicht um ein Lehramtsstudium oder Pädagogik handelt und das Schulbuch selbst Gegenstand der Betrachtung ist: Gar nicht.

Du sollst im Studium lernen, wissenschaftlich zu arbeiten. Das erfolgt mit wissenschaftlicher Literatur. Allgemeine Erkenntnisse müssen in der Regel gar nicht angegeben werden, oder man verwendet eben die Standardliteratur des Faches oder ein facheigenes Lexikon o.ä.. Und mehr als allgemeine, zusammengefasste Erkenntnisse wirst du in Schulbüchern nicht finden. Je nach Fach sollte man sogar die Aktualität des Inhalts hinterfragen.

Kommentar von EUWdoingmybest ,

Und wenn er/sie ein Bild daraus verwendet?

Kommentar von Jerne79 ,

Dann würde ich nach der Grundlage für diese Abbildung suchen und sie der ursprünglichen Literatur entnehmen.

Es gibt nunmal Sachen, die verwendet man nicht, wenn man ordentlich wissenschaftlich arbeitet. Dazu gehören Schulbücher genauso wie populärwissenschaftliche Publikationen.

Wir wissen nicht, was hier überhaupt studiert wird, also versuchen wir es mit Beispielen:

Wirtschaft, es soll irgendeine statistische Graphik verwendetwerden: In dem Fall sollte man sich die Studie suchen, auf der diese Graphik basiert, statt unreflektiert das Ergebnis abzuschreiben.

Geschichte, es handelt sich um eine Karrikatur: Die findet sich unter Garantie auch in zahlreichen Fachpublikationen.

Kommentar von EUWdoingmybest ,

Ja, stimme ich dich voll zu. Auch, dass man in solchen Fällen am besten die ursprüngliche Quelle sucht. Aber manche Grafiken, wie z.B. In Biologie sind sicherlich auch aus Schulbüchern gut verwendbar und es gibt wahrscheinlich auch keine ursprüngliche Quelle. 

Aber für wissenschaftliche Texte würde ich garnicht erst in solchen Büchern suchen. Aber wer weiß schon, was der FS schreibt.

Kommentar von Jerne79 ,

Mal ganz ehrlich, selbst wenn es sich um so eine tolle Graphik handelt, sollte man im Studium doch auch bereits deutlich über das Niveau von Schulbüchern hinaus gekommen sein.

Kommentar von EUWdoingmybest ,

"Ja, stimme ich DIR voll zu." (so sollte es bei mir heißen)

Zu dir: Bestenfalls sollte das so sein :-)

Kommentar von Jerne79 ,

Die Grammatik habe ich mir schon zurechtgedreht. ;)

Im Übrigen scheint der Fragesteller Geschichte auf Lehramt zu studieren. Nachdem er sich ja aber selbst nicht weiter zu seiner Frage äußert...

Kommentar von EUWdoingmybest ,

Achja, manche warten einfach, bis die richtige Antwort kommt.

Geschichte auf Lehramt? Nicht schlecht, studiere ich auch.

Und da gibt's wirklich genug Bücher als Fachliteratur.

Antwort
von EUWdoingmybest, 125

Genau so wie jedes andere Buch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten