Frage von Monopoly10,

Wie funktioniert ein 5/3-Wegeventil?

Hallo,

im Rahmen einer Funktionsbeschreibung bräuchte ich detaillierte Infos zur Fuktionsweise eines mit 2 Elektromagneten betriebenen 5/3-Wege-Ventils.

Google habe ich selbstverständlich schon bemüht, bin dabei leider jedoch lediglich auf den Wikipedia-Eintrag gestoßen, der so gut wie gar nichts aussagt...

Danke für die Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hegirl,

Ich habe noch eine allgemeine Beschreibung zu Wegeventilen gefunden (siehe .jpg Anhang). 5/3-Wegeventile kommen in der Ölhydraulik aber eher selten vor,diese werden in der Pneumatik häufiger verwendet.

Kommentar von Monopoly10 ,

hey. super, damit kann ich auf jeden fall was anfangen! kommt das aus dem 800-seiten-wälzer, den du empfohlen hattest? (zwecks quellenangabe, kann da ja schlecht "hegirl" hinschreiben :D)

Kommentar von hegirl ,

Kommt aus "Mannesmann Rexroth- Der Hydraulik Trainer Band 1" (1980). Ist aber in diesem Fall immer noch aktuell. Übrigens Mannesmann Rexroth gibt es nicht mehr, heissen jetzt Bosch Rexroth.

Antwort
von DBMFahrer,

5/3 Wegeventil = 5 Wege 3Ventilstellungen, wird hauptsächlich in der Pneumatik eingesetzt. 1. Weg = Zuleitung (Druck, Kompressor oä.) 2. + 3. Weg = Arbeitsleitung (bewegen zB. Zylinderstange vor und zurück)  4. + 5. Weg = Abluft (Anders als bei der Hydraulik, wo das Öl wieder in den Tank zurückgeführt wird, wird bei der Pneumatik die rückströmende Luft ins Freie entlassen, an diesen Öffnungen im Ventil werden meistens Schalldämpfer eingebaut um den Geräuschpegel zu senken den die ausströmende Luft verursacht.

Antwort
von gh7401,

3-Wege-Ventil und andererseits 5-Wege-Ventil. Da kann man weiter bauen: 79-Wege Ventil oder 2.487.346.900.238-Wege Ventil. Was solls. Jedenfalls Google liefert alle nötigen Erklärungen...

Kommentar von hegirl ,

Deine Antwort ist komisch und irgendwie auch überflüssig! Kennst du dich damit aus oder kennst du dich nicht aus ?! Bei solchen speziellen technischen Problemen kommt man mit Google auch nicht weiter.

Kommentar von gh7401 ,

tut mir leid, ich bitte um Entschuldigung. Zu meiner Zeit waren 3-Wege-Ventile das höchste!

Antwort
von hegirl,

Ich Empfehle: "Ölhydraulik" Handbuch für die hydrostatische Leistungsübertragung in der Fluidtechnik von Dietmar Findeisen (Springer Verlag) ISBN 10 3-540-23880-8. Oder bis morgen warten, dann kann ich was einscannen.

Kommentar von Monopoly10 ,

richtig gut! werd ich gleich morgen mal schauen, ob ichs in der bib finde - scannen wäre irgendwo zuviel verlangt ;)

Antwort
von RedRhino,

Hi, auf dem Rexroth-Blatt ist allerdings ein 4/3-Wege-Ventil dargestellt. Es stimmt, in der Hydraulik gibt's keine (mir bekannten) 5/3-Wege-Ventile. Aus der Pneumatik findest Du Infos (mauch mit Schnittdarstellungne) hier: http://www.festo.com/cat/dede/data/docde/PDF/DE/ISO15407VSVA_DE.PDF 5/3-Wege-Ventil heißt aber m.E. nur, dass der Auslass (in der Hydraulik T) 2mal vorhanden ist.

Antwort
von lgbahner,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community