Frage von Rosinchen1600, 605

Wie ernst nimmt er mich Ist eine Beziehung möglich (Somali)?

Hallo ihr Alle. Ich gebe seit einiger Deutschunterricht in einem Flüchtlingsheim. Ich habe dort auch die Bekanntschaft eines netten und zuvorkommenden jungen Manns gemacht (Somali). Vor circa zwei Wochen hat er als er mich nach Hause gebracht hat meine Hand genommen. Das war für mich so aufregend, es war das erste Mal Händchen halten mit einem Jungen. Wir haben nicht mehr gemacht, er wollte mich küssen, aber ich wollte nicht. Später haben meine Eltern mir nahegelegt ihn nicht mehr zu treffen, da ich nicht wisse wie sein Frauenbild ist und es ausserdem keine Gerüchte im Flüchtlingsheim geben solle. Ich habe das auch versucht, aber ich vermisse ihn zu sehr. Er versucht immer wieder mich allein zu treffen aber ich ignoriere ihn dann. Jetzt möchte ich von euch wissen was ich tun kann und wie ihr als aussenstehende und daher unvoreingenommener Ansprechpartner als meine Eltern die Lage einschätzt. Habt ihr vielleicht sogar eine Idee von seinem Frauenbild. Wie sieht und respektiert er mich? Ich hatte ausserdem die Idee ihn einfach mal nach Hause einzuladen. Was haltet ihr davon, dann können meine Eltern ihn auch kennenlernen. Ich bin übrigens 16 und er 20. Vielen Dank, Euer Rosinchen.

Antwort
von muschmuschiii, 454

Somalier sind zu fast 100 % sunnitische Moslems, das beeinflusst sicherlich sein Frauenbild.

Ihn nach Hause einzuladen, ist eine gute Idee, sofern deine Eltern mitspielen. Prinzipiell ist es immer gut, persönlich sich ein Bild von einem Menschen zu machen und nicht einfach generalisierten Aussagen zu folgen.

Bitte beachte aber, dass du in deiner Funktion als "Deutschlehrerin" Probleme bekommen wirst, falls du dich näher mit ihm einlässt. Das könnte im schlimmsten Fall bedeuten, dass du dein Engagement einstellen musst.

Ich wünsche dir, dass du eine für alle Beteiligten gute Lösung findest! 

Antwort
von thereschen101, 429

du musst gut aufpassen, das er dich nicht einfach wegen seiner Situation ausnutzt .. du bist erst 16, aber ich finde du kannst schon selber entscheiden was du für richtig und was du für falsch hältst, aber ich kann deine Eltern gut verstehen dass sie sich etwas Sorgen machen, versetz dich mal in ihre Lage, das Thema Flüchtlinge ist ja gerade generell sehr aktuell. Ich finde es gut das du gutes tust aber ich würde vorsichtig sein und mich mal im internet informieren woher er kommt etc, du weißt ja fast garnichts über ihn Lg wünsche dir viel Glück :)

Antwort
von tanztrainer1, 354

Hallo Rosinchen,

aus meiner Erfahrung raus, wollen viel Asylbewerber durch eine Beziehung oder Heirat mit einer Deutschen Frau nur erreichen, dass sie nicht abgeschoben werden konnen.

Der Partner einer meiner Freundinnen war auch ein Muslimer und nach der Heirat zeigte er dann sein wahres Gesicht. Sie ist mittlerweile geschieden.

Beobachte den, aber sei wirklich vorsichtig!

Antwort
von DiesUndDasMach, 367

Als halb Afrikaner kann ich aus Erfahrung sagen das viele Afrikaner (Leider) Weiße Frauen als nicht gleichgestellt sehen wenn die kein Temperament haben. Eine afrikanische Frau lasst sich zum Beispiel nicht so schnell was sagen und deshalb halten die Ehen auch immer, weil es ein Gleichgewicht an Temperament gibt. Aber wenn du kein Temperament und Durchsetzungsvermögen besitzt dann wird das leicht ausgenutzt :( Nicht alle sind so aber doch die meisten.

Antwort
von reblaus53, 353

Dir ist schon klar, dass das ALLER- allerwichtigste Ziel deines "Freundes" ist, hier in Deutschland eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis zu bekommen? Er wird zweifelsohne bis zu deiner Volljährigkeit der aufmerksamste und respektvollste Verehrer sein, den du dir nur vorstellen kannst. (und bei anderen Frauen, die er inzwischen so kennenlernt, wird er das genauso machen) Und er wird die Ernsthaftigkeit seiner Absichten dadurch völlig glaubhaft untermauern, dass er dich dann umgehend heiraten möchte. Und das tut er dann auch. Und dann hat er sein Ziel erreicht.

Sieh dich mal auf dieser Seite um:

http://www.1001geschichte.de/

Deine Eltern wollen dich beschützen. Alles Gute für dich!

Kommentar von Ruehrstab ,

Du scheinst dich ja mit solchen Betrügereien richtig gut auszukennen ... Wodurch eigentlich? Bis hin zur Fähigkeit der Ferndiagnose.

Antwort
von Spuky7, 356

Mach das mal, lad ihn nach Hause ein, aber bitte , wenn die Eltern anwesend sind. Dann können sie ihn kennenlernen und ihr kommt nicht auf dumme Gedanken. 

Antwort
von Tom5000, 306

Hör auf deine Eltern und trenn dich so schnell wie möglich .. !

Antwort
von ManuViernheim, 271

Du bist 16 er ist 20.

Höre auf Deine Eltern.

Eltern wollen für ihre Kinder nur das Beste.

Antwort
von Troidatoi, 335

Frage uns was leichteres?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten