Frage von Besucher2211, 52

Wie Eltern, Freunden und Kollegen sagen, das man wieder mit dem ex zusammen ist?

Hallo ihr Lieben :-)

Also die Kurzfassung: ich (weiblich 21) und mein (Ex)Freund, haben die Beziehung beendet, da die Streits die überhand nahmen. Zu dem muss ich sagen, er hat es mehr beendet als ich. Jetzt nach einigen Wochen, sind wir wieder soweit, das wir sagen, wir wollen einander wieder. Soweit alles gut.

Nun zum "Problem", besonders mein Partner weiß nicht wie er es jetzt wieder seinen Eltern und Freunden sagen soll, er will nicht dastehen als ob er eine "On-Off-Beziehung" führt. Leider ist ihm seeeeehr wichtig was andere von ihm halten. Auch was unsere Kollegen jetzt denken könnten.

Die Frage: Wie sagt man es am besten seiner Familie und Freunden? Mit welchen Worten und welcher Situation?

Bitte keine sinnlosen antworten.

Danke :-)

Antwort
von Nashota, 25

Erstens ist das eure Sache, das muss keinem erklärt werden. Und zweitens ist es aus meiner Sicht viel wichtiger, ob euch klar ist, was dazu gehört, eine Beziehung zu führen.

Seid ihr nur wieder zusammen, weil ihr denkt, es gibt keine anderen Männer und Frauen? Oder weil ihr miteinander ins Bett wollt und gewesene Probleme ausblendet?

Wer einen Neuanfang macht, sollte auch was erkannt haben und zu Veränderungen bereit sein. Dann können dann auch die anderen Leute sehen, dass ihr erwachsen seid und keine Kindergartenbeziehung führt.

Kommentar von Besucher2211 ,

Wir wissen das wir einander wollen, und wollen unsere Beziehung nicht verstecken, es geht darum WIE man es am besten den anderen sagt, in welcher Situation. Ruhiges persönliches Gespräch oder am Telefon, oder einfach gemeinsam vor der Tür stehen? 

Kommentar von Nashota ,

Gar nicht. Es muss immer noch keiner beurteilen, ob ihr wieder zusammen seid. Taucht einfach überall zusammen auf und gut ist. Oder seid ihr wem Rechenschaft schuldig?

Und versucht mehr, als nur das "einander wollen". Denn ihr wart ja wohl nicht grundlos getrennt, oder?

Antwort
von DODOsBACK, 14

Mal ehrlich: wie soll denn eine Beziehung aussehen, von der keineretwas weiß? Ausgehen fällt da ja wohl flah - bleiben also nur noch private Fernsehabende und ...

Da der Typ offensichtlich nicht zu dir steht, würde ich mir ernsthaft überlegen, ob er dich nicht nur "für gewisse Stunden" will, bis er eine Neue findet...

Eine einmalige Trennung mit anschließender Versöhnung ist aus meiner Sicht jedenfalls keine "On-Off-Beziehung" und wird wohl auch von den meisten anderen nicht so gesehen. Es sei denn, sie wissen, dass einer von beiden nicht "mit dem Herzen dabei ist"...

Kommentar von Besucher2211 ,

Wir wissen das wir einander wollen, und wollen unsere Beziehung nicht verstecken, es geht darum WIE man es am besten den anderen sagt, in welcher Situation. Ruhiges persönliches Gespräch oder am Telefon, oder einfach gemeinsam vor der Tür stehen?

Antwort
von Meli6991, 12

Wir hatten uns Anfang letzten Jahres auch für ca 1.5 monate getrennt. Nachdem ich einen kurze sache mit einem total stoh dummen typ hatte war ich dich wieder bei allen sinnen und habe meinen total trauernden freund zurück genommen. Nicht jeder war begeistert meine mutter auch nicht. Aif die frage seit ihr wirder zusammen sagte ich einfsch nur ja und fertig war das gespäch.

Antwort
von DerEineNico123, 20

Am besten sofort die Wahrheit sagen und nicht warten oder irgendwelchen Lügen erzählen was das am Ende noch peinlicher werden kann! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten