Frage von LisaLisa1996w, 106

Wie bei altem Auto anfahren?

Also mir ist schon bewusst WIE man anfährt, sonst hätte ich keinen Führerschein :-) mein Auto ist jetzt aber schon was älter und braucht ewig um anzufahren, muss ich schneller mehr Gas geben?

Antwort
von greenhorn7890, 70

Da gibt es bei einem altem Auto keinen extra Trick. Vielleicht ist das Auto einfach ein bisschen schwerer oder hat weniger PS, so das du nicht so schnell vom Fleck kommst wie du vielleicht gewohnt bist. Mehr Gas geben könnte natürlich auch helfen, aber nicht übertrieben viel. Bleib im Rahmen zwischen 2000 und 3000 Touren.

Kommentar von ponyfliege ,

ein altes auto fährt nicht schlechter an als ein neues. hat auch nichts mit der motorleistung zu tun, sondern allenfalls mit dem drehmoment.

Kommentar von franneck1989 ,

Bleib im Rahmen zwischen 2000 und 3000 Touren.

Das ist viel zu viel zum Anfahren. Damit zerstörst du deine Kupplung unweigerlich

Antwort
von Strolchi2014, 57

Was nennst du denn älter ?

Ja es kann sein, dass du eher Gas geben musst. Ist es ein Benziner oder Diesel ?

Kann auch an der Kupplung liegen. Wenn die schon ziemlich runter ist, kommt die auch sehr spät.

Kommentar von LisaLisa1996w ,

Also es ist jetzt nicht steinalt, wir haben es vor 7 Jahren als Neuwagen gekauft (Diesel). Bei meiner Mutter klappt es auch, allerdings hört man ihn bei ihr auch immer leicht aufheulen, weil sie eben viel Gas gibt. Sie meinte, es sei alles in Ordnung, ich würde sauber anfahren aber es nervt dass ich immer 3 Sekunden brauche bis ich los fahre

Kommentar von Strolchi2014 ,

Übung macht den Meister. Übe doch einfach mal wie es am besten geht. Man kann einen  Diesle auch anfahren ohne das der Motor aufheult., Dann gibt deine Mutter zu viel gas. Ein Diesel rollt eigentlich auch schon los ohne das man großartig Gas geben muss.

Kommentar von LisaLisa1996w ,

Ja so war es bei mir in der Fahrschule auch, da ging das ganz einfach. Ach es ist sicherlich Gewöhnungssache (hoffe ich :-) )

Kommentar von Strolchi2014 ,

Na klar:-)

Antwort
von derajax, 53

Was ist es denn für ein Auto? Ich hab nen 20 Jahre alten Polo und fahre fast genauso an wie mit dem 6 Jahre alten A3 einer Freundin.

Kommentar von LisaLisa1996w ,

ok er ist doch nicht alt :-D 7 Jahre alter Aygo von Toyota

Kommentar von derajax ,

Und wo ist jetzt Dein Problem? Vorgasgeben, Kupplung kommen lassen fertig.

Kommentar von LisaLisa1996w ,

also Kupplung treten, Gas geben, vom Gas weg, Kupplung kommen lassen und dann sollte er schneller fahren? Das Problem ist, dass ich so langsam anfahre, ich habe noch nicht so viel Erfahrung 😅

Kommentar von derajax ,

Ach na das macht doch nichts. Dann müssen die hinter dir halt 3 Sekunden warten. Das kommt alles mit der Zeit, immer cool bleiben und sich von den hinter dir nicht hetzen/nervös machen lassen. Die haben alle mal klein angefangen.

Antwort
von ponyfliege, 39

nein. nicht schneller mehr gas geben.

du müsstest mal in die werkstatt - deine kupplung hat die verschleissgrenze erreicht.

entsprechende teile erneuern lassen und dein auto fährt wieder an wie ein ganz neues.

Kommentar von LisaLisa1996w ,

aber der wurde vor nem halben Jahr erst durchgecheckt, ich glaube das liegt eher ab mir :-D

Antwort
von Ioulios, 34

Das unterscheidet sich von Auto zu Auto und hat nichts mit dem Alter zu tun, da jede Kupplung anders ist! Wenn du dir noch unsicher bist, gib etwas mehr Gas bevor du die Kupplung kommen lässt - du entwickelst ziemlich schnell ein Gefühl dafür. Gruß

Antwort
von Lexa1, 31

Eventuell sollte man mal die Kupplung überprüfen.

Antwort
von AnyBody345, 22

Mein 1.2er Clio von 1991 ist schneller angefahren als manche moderne Autos. Das hat mit dem Alter nichts zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community