Frage von Heinstadt, 2.028

Wer hat Erfahrungen mit Coin-Trade LTD, Dr. Steffen Tohn?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von platschplumps, 1.692

ich habe bewerbungsemails v. diesem dr. steffen tohn erhalten ist die sache reel oder doch nur eine abzockertour?

Kommentar von platschplumps ,

und gibt es noch weitere erfahrungen mit der coin-trade24

Kommentar von Heinstadt ,

Hallo,
habe die Email Adresse von coin-trade versehentlich gelöscht.
Kann mir jemand diese geben?
Meine Mail: tetrametil1@gmail.com
Danke vorab!

Antwort
von Heinz1709, 480

Vorsicht!!!! Geldwäsche. Wenn Ihr das macht, dann habt Ihr ruck zuck die Kripo an den Hacken und das Girokonto wird seitens der Bank aufgelöst, incl. Anzeige. Also lasst es sein. Ich weiß, wovon ich spreche.

Antwort
von Skydive1611, 1.006

Hallo Die wollen nicht dein Konto abgreifen sondern bereits ergaunertes Geld mit deiner Hilfe nach Georgien transferieren Und du bist derjenige zu dem sie dann kommen und das Geld zurück fordern

Antwort
von Pecutax, 1.072

Das hat mit Bitcoin Trading nicht das geringste zu tun. Die Typen sind organisierte Krimminelle, die wollen nur Deine Ausweisweiskopie und Deine persönlichen Daten, also Daten Phishing. Damit können die irgendwo ein neues Onlinekonto auf Deinen Namen einrichten. Das bedeuted Du wirst nie die avisierten Zahlungseingänge auf Deinem angegebenen Konto erhalten, denn die Typen brauchen Dich dann nicht mehr. Weiterhin wirst Du nie erfahren was die mit dem neu eingerichteten Konto machen, bis zu dem Tag wenn die Kripo vor Deiner Tür steht und Du u.a. der Beihilfe zur Geldwäsche beschuildigt wirst. Sende die Email "Zur Steueroptimierung" an das LKA weiter, vielleicht kommen die über die IP-Adresse an die Absender. Übrigens Dr. Steffen Tohn gibt es auch als Dr. Steffen Baumann unter der Emailadresse: manager@coin-trade24.net (das ist ein japanisches Bitcointrading network und hat nicht mit dem hier zu tun). Hier gibt es diese Adresse offiziell nicht.

Beste Grüße Michael

Antwort
von horstl1, 1.282

Bin sehr skeptisch auf das Schreiben von Coin-Trade.24-com geworden. Warum erhält man für eine Überweisung 1000,00 €? Ist das Geldwäsche wenn man von erhaltenen 5000,00 € wieder 4000,00 € weiterüberweist? Oder hat das etwas mit der neuen Währung BIT-COIN zu tun? Wer hat hier Erfahrung oder kann Auskunft geben. Vielen Dank

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten