Frage von Jackie251, 95

Wenns-Funktion auch für Excel 2013?

Hi Leute,

hatte grad mal die neuen 365er Formeln von Excel angesehen:

Sowas wie Wenns-Funktion oder Textkette wären ja durchaus eine Bereicherung. Aber bisher wurden neue Formeln nich für alte Excelversionen bereitsgestellt oder? wird also eher nicht passieren oder?

Hauptprobleme sehe ich da in der Kompatibilität, aufgrund der Verbeitung lohnt es kaum diese neuen Funktionen zu nutzen, wenn kaum ein Excel damit arbeiten kann.

Expertenantwort
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 62

Da ich mit meinem xl2010 noch im Tal der Ahnungslosen weile, sind mir diese Segnungen noch gar nicht aufgegangen: also keine Ahnung, wovon Du überhaupt sprichst...

Da ich aber in näxter Zeit auf einem Rechner wieder zurück zu Windows XP muss (dessen Bios akzeptiert Windows 7 noch nicht), gebe ich Dir auch ohne dieses Wissen völlig recht! Bin schon froh, wenn ich noch Wennfehler() verwenden kann, ist aber nicht sicher, denn ich will fürs letzte Update nicht ins Internet damit!


Kommentar von Jackie251 ,

Ja sorry ich hätte gleich die Übersicht mit darlegen sollen

https://support.office.com/de-de/article/Neuerungen-in-Excel-2016-f%C3%BCr-Windo...

Details zur Wenns Funktion
https://support.office.com/de-de/article/WENNS-Funktion-36329a26-37b2-467c-972b-...

Details zu Textkette
https://support.office.com/de-de/article/TEXTKETTE-Funktion-9b1a9a3f-94ff-41af-9...

Neuerungen Januar 2016:

TEXTJOIN

Diese Funktion kombiniert Text aus mehreren Bereichen, und
jedes Element wird durch das von Ihnen angegebene Trennzeichen getrennt.
Hier erfahren Sie mehr über TEXTJOIN.

TEXTKETTE

Die neue Funktion ist ähnlich wie VERKETTEN, aber besser.
Zunächst: Sie ist kürzer und lässt sich einfacher eingeben. Doch sie
unterstützt auch Bereichsbezüge zusätzlich zu Zellbezügen. Hier erfahren Sie mehr.

WENNS

Sind Sie es leid, komplizierte, geschachtelte WENN-Funktionen
eingeben zu müssen? Die Funktion WENNS ist die Lösung! Mit dieser
Funktion werden Bedingungen in der von Ihnen angegebenen Reihenfolge
getestet. Nach Abschluss der Tests wird das Ergebnis zurückgegeben. Sie
können auch ein alternatives "alle erfassen" angeben, wenn keine der
Bedingungen erfüllt wird. Hier erfahren Sie mehr über WENNS.

SWITCH

Diese Funktion wertet einen Ausdruck anhand einer Liste mit
Werten der Reihe nach aus und gibt das erste übereinstimmende Ergebnis
zurück. Wenn keine Übereinstimmung vorliegt, wird der Wert für "sonst"
zurückgegeben.
Hier sind Details und Beispiele zu finden.

MAXWENNS

Diese Funktion gibt die größte Zahl in einem Bereich zurück, die mindestens ein Kriterium erfüllt. Weitere Informationen sind hier verfügbar.

MINWENNS

Diese Funktion ähnelt MAXWENNS, gibt aber die kleinste Zahl in einem Bereich zurück, die mindestens ein Kriterium erfüllt. Lesen Sie hier mehr zur Funktion MINWENNS.

Kommentar von Iamiam ,

Bei den Textfunktionen wäre es mir lieber gewesen, wenn der Operator & Matrixformelfähig gemacht worden wäre. Aber immerhin ein Fortschritt.(Vllt sind/werden diese Funktionen jetzt ja noch Matrixformelfähig? Glaube aber eher nicht, fürs erste/nächste). Irgendwas in dieser Richtung war aber seit langem überfällig.

WENNS, Maxwenns, Minwenns war bisher über Matrixformeln schon möglich und meist sogar übersichjtlicher darstellbar, wenn man die Logik-Operatoren mal durchschaut hat. Ebenfalls mal sehen, ob man das in Summenprodukt (also ohne Mtx-Eingabemodus) und für Texte (ab>aa) in Summenprodukt verwenden kann.

Eine echte

Vereinfachung

scheint mir die Fkt

Switch

zu sein, zumindest für Texte: da musste man ja bislang über Vergleich und dessen Einbau in andere Formeln gehen

Fazit: Neues bei Textfunktionen,Vereinfachungen für den Normaluser, aber ich sehe die Ausweitung der Formelzahl mit Skepsis. Und

ausser den Textfunktionen werde ich die neuen Funktionen problemlos durch Kombination alter ersetzen können!

Was das

Rückwärtsupdate

angeht: Ich denke, dass MS mit Macht die neue Netzabhängigkeit bei Windows durchsetzen will und das deshalb nicht rückwärts updaten wird. Ein Grund mehr für mich,

mich -immer dringender- mit LO und insbesondere einer dort akzeptierten Makrosprache vertraut zu machen! (Neuer Anlauf!!!)
Kommentar von Jackie251 ,

Textkette war in Kurzem Test Matrixfähig
zB {=Textkette(Zeile(1:5))}  = 12345

während derzeit
{=Verketten(Zeile(1:5))}  = 1  nicht matrixfähig ist


Ansosnten finde ich eben Wenns ganz interesant, eine Kombination von Wenn und Wahl

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten