Frage von Janaa3, 37

Welches Motoröl soll in meinen Roller?

Yamaha Breeze 50. In der Anleitung steht als empfohlenes Öl: Halbsynthetitsches Öl der Norm API TC TS C3. Zuhause habe ich das Castrol Power 1 Scooter 2T ( Power Sustain Formula). Da steht hinten drauf: "API TC; JASO FD; ISO L-EGD", teilsynthetisch und für Getrenntschmierung (Hat der Roller). Kann ich das zum Nachfüllen benutzen? Und wenn das evtl. falsch sein sollte, was passiert dann?

Antwort
von Hamburger02, 19

ISO L-EGD ist die strengste Norm. Die ist noch strenger als TS3. Das passt überall. Das kannst du bedenkenlos reinkippen.

Antwort
von Maxschmeling, 15

Hallo zum Herstellen eines guten Gemisch`s Kannst du jedes Halb Synthetische 2Takt öl  raucharm einfüllen oder ein Vollsynthetisches 2 Talt öl.Marke ist egal der Motor kann sowieso nicht Lesen was auf der Dose steht. ich verwende seit Jahren Halbsynthetisches 2 Taktöl raucharm kostet der Liter ca.5€. Bitte kein Motoröl einfüllen sehr schlecht für den Motor er Verbrennt es nicht und fersaut den Auspuff bis der Motor nicht mehr geht. lg Max

Antwort
von joheipo, 24

Das kannst Du bedenkenlos reinkippen.

Ein "falsches" Öl für Zweitakter wäre eins von einer zu hohen Viskositätsklasse, das sich nicht gut mit dem Kraftstoff mischen würde, beispielsweise Getriebeöl (hat meistens SAE 80 oder höher).

Kommentar von Parhalia ,

Wer bitte schön benutzt Getriebeöl zum mischen von Zweitakt-Gemisch ?

Kommentar von Diddy57 ,

..würde dich das bei so manchen Fragen hier wirklich noch zum erstaunen bringen? :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community