Frage von MP1990, 239

Welches Dungeon-Crawler-Brettspiel empfehlt ihr?

Hallo Community, Ich wollte mir ein Neues Dungeon-Crawler-Brettspiel zulegen das folgende Kriterien erfüllen muss:

-Einzelspielermodus, als auch Mehrspieler -Einen Overlord -Fantasy-Schema -Schöne Plastikfiguren, aber auch mit Pappaufstellern wäre ich zufrieden -Ein zufallsgenerierter Dungeon -Durchsuchbare Räume nach Ausrüstung -Mehrere Gegnerarten -Nach Möglichkeit verschiedene Ziele und Szenarien -Fallen in den Räumen -Verschiedene Raumarten

Das nicht alle Anforderungen erfüllt werden können ist mir leider klar. Meine bisherigen Dungeon Crawler waren bis jetzt Claustrophobia (was mir persönlich nicht so gefällt) und Dungeon Twister. Auch da werden meine Anforderungen wenig bis kaum erfüllt, aber gerade Dungeon-Twister finde ich richtig gut umgesetzt, welches auch ein sehr gutes Regelwerk bietet. Momentan interessiere ich mich für Dungeonquest, weil es meinen Erwartungen momentan wirklich am nächsten ist und sehr gut aussieht! Welche würdet ihr mir empfehlen?

Mfg Michi

Antwort
von Professor76, 155

Kommt darauf an.

Soll es kooperativ sein, semi-kooperativ sein oder kompetitiv sein.

Es gibt einige:

Descent 2.0 (semi-koop)

Gears of War

Level 7 - Omega Protocoll

Runebound

Warhammer Quest

etc..

Kommentar von MP1990 ,

Naja das wäre egal, Hauptsache das der Dungeon zufällig generiert wird und es soll ein Fantasy-Schema sein (Drachen, Orks, Trolle etc. z.b) :)

Aber schon mal danke für die Auswahl :)

Kommentar von Professor76 ,

Die D&D (wrath of ashadalon, castle ravenloft, legends of drizzt und
temple of elemental evil) spiele sind dungeon crawler mit zufälligen
dungeons und mit 1 bis 5 Spielern spielbar. Fantasy Thema mit Drachen,
orks usw. und mehreren gegnerarten (alle mit schönen Plastik figuren). 

Ansonsten andere erwähnenswerte, die nicht direkt deine Kriterien erfüllen sind:

- Descent 2.0

-Sword & Sorcery (Ares Games)

-Mage Knight (nicht direkt DC, aber erfüllt einige Anforderungen)

-Dungeon Quest (seeeeeeeehr glückslastig, aber die die es kennen sagen, das es mega viel Spaß macht)

Kommentar von MP1990 ,

Habe Dungeon Quest zuhause... finde ich auch nicht schlecht, aber wie du sagst der Zufall ist der größte Gegner... ich möchte dann doch etwas mehr selber Einfluss darauf nehmen können ob ich an Sieg oder Niederlage schuld bin :D Descent habe ich schon angesehen, aber man kann es eben minimum nur zu zweit spielen... ich spiele gerne öfter allein um eine gute Strategie entwickeln zu können :) Und soweit ich weiß sind die D&D Teile alle in Englisch oder? Ich hab zwar gute Englisch Kenntnisse, aber gerade in Spielen gibt es oft Wörter oder Sätze die für mich unverständlich sind... :/ Auch Super Dungeon Explore habe ich mir schon angesehen, aber das ist mir dann im wahrsten Sinne des Wortes zu "bunt" ;)

Antwort
von Broctarrh, 205

Also wirklich so echt für auf dem Tisch und so?

Hero Quest.

Kommentar von MP1990 ,

Ja habe schon davon gehört aber 300-600 Euro oder sogar aufwärts ist mir wirklich zu teuer :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten