Frage von chupperchaps, 163

Welchen Wert haben für euch Turnierschleifen?

Ist euch die Schleife überhaupt wichtig? Schätzt Ihr eine besondere Ausführung (siehe Bild)? Freut euch eine schöne Schleife mehr, als eine normale?

Antwort
von FelixFoxx, 106

Wenn ich in einem kleinen Fahrwettbewerb, meist Kegelfahren oder Jump and Drive, mal eine Schleife bekomme, freut mich das natürlich schon, aber dafür tue ich mir und meinen beiden nicht den ganzen Turnierstress an. Meist sind die Wettbewerbe spontane Wettbewerbe im Urlaub unter den vorhandenen Fahrern oder mal beim heimischen Turnier.

Kommentar von chupperchaps ,

Das bedeutet das dir eine Schleife schon wichtig ist, wenn du dann Platziert wirst?

Kommentar von FelixFoxx ,

Ich freue mich, sie zu bekommen, wenn ich nicht platziert bin, ist es auch nicht schlimm.

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 113

Mir ist das überhaupt nicht wichtig. Ich habe mal eine silberne Schleife gewonnen - das war mein letztes Turnier. Ich habe dann. Nur gedacht: ob ich nun vorne oder hinten in der Ehrenrunde rum reite, ist doch egal. Da spare ich mir gleich den Stress und die Schleife liegt irgendwo im Keller.

Allerdings finde ich es schon albern, wenn bei einem Grand Prix die Schleifen so klein sind wie bei einem Dorfturmier. Aber so was wie auf dem Foto bei der Frage finde ich einfach nur Kitsch.

Antwort
von mfan1997, 67

Ich bin ein Mensch der gerne sammelt :D Ich reite keine hohen Turniere, sondern nur so WBO-Prüfungen im Umkreis und bin schon enttäuscht wenn ich keine Schleife habe. Es kann auch nur eine kleine hässliche sein, aber für mich ist das eine Art Erinnerung. Sie hängen bei mir im Stall und jedes Mal wenn ich sie ansehe, weiß ich zu jeder was an diesem Tag so war.

Ich reite Turniere nicht nach Erfolg, sondern weils mir Spaß macht. Ich würde keine Turniere reiten, wenn mein Pferd dabei Stress hätte. Und mein Pferd hat keinen Stress, deswegen fahren wir gerne wohin. Ich lege auch keinen Wert darauf platziert zu sein, oder ob ich 1.2.3. oder letzte bin. Aber ich hätte gerne ein Erinnerungsstück an den schönen Tag, das kann auch nur ein Schlüsselanhänger als "Trostpreis" sein.

In diesem Sinne freue mich mich über Schleifen, aber nicht weil ich unbedingt platziert sein will, sondern weil sie für mich eine Erinnerung bedeuten:)

Deshalb würde ich mich auch über eine so besonders schön ausgeführte Schleife freuen, weils einfach so ein Blickfang ist und man sieht sie und erinnert sich: Ja, da war ich an dem Stall XY und habe Spaß gehabt, die Freunde A und B waren dabei und wir haben über dies und das gelacht


Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 90

Auf die Schönheit der Schleife achte ich nicht, nur auf die Farbe. So ist mir eine gelbe, aber eigentlich hässliche Schleife lieber als eine hübsche grüne.

Antwort
von beglo1705, 52

In jungen Jahren war´s mir wichtig, heut geht´s mir weißt schon wo vorbei. Muss niemandem was beweisen, ich weiß das ich zu den Reitern gehöre denen das Pferd am Herzen liegt und das ist, was zählt.

Keine meiner damals gewonnenen Schleifen/Pokale bringen mir dieses Pferd zurück, mit welchem ich diese Turniere bestritten habe, im Gegenteil es schmerzt nur noch mehr, sie aus den verstaubten Kartons zu holen, leider.

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 58

Turnierschleifen habe ich keine und daher bedeuten sie mir auch nichts.

Ich habe Zuchtschleifen und die bedeuten mir natürlich viel, da es das Zeichen für gute Zuchtarbeit darstellt und das freut mich einfach.

Die Zuchtschleifen hängen aber eh nur bei mir an der Wand rum, jemand fremdes sieht die selten. Aber haben muß ich die jetzt nicht unbedingt.

Antwort
von Michel2015, 29

Die Schleife gehört dem Pferd, nicht dem Reiter!! Nur um das mal aufzuklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community