Frage von Yanehoush, 32

Welche Sicherung ist in einem Gitarrenverstärker Vermona GA 60?

Bei meinem alten Röhren- Gitarrenverstärker vom Typ Vermona GA 60 ist die Sicherung hinüber. Nun ist das Ding aber schon uralt und voller Grünspan man kann nicht mehr erkennen, was auf dem Gehäuse für Daten stehen. Im Internet habe ich auch erfolglos nach den Daten gesucht. Kann mir also jemand sagen, der sich damit auskennt, was für eine Sicherung in solch einem Verstärker verwendet wird?

Vielen Dank schonmal im Vorraus

Antwort
von bit77, 26

In diesem Verstärker sind mehrere Sicherungen verbaut. Die Netzsicherung, welche von aussen zugänglich ist hat einen Wert von 1,2 Amp. (träge) bei 220V~ und 1,6 Amp. (träge) bei 110V~.....

Die sekundärseitigen Sicherungen: 

für die Anodenspannung  800mA (träge), die Heizung für die Endröhren EL34  6,3 A, die Heizungen für die Vorstufen mit direkt beheizten Röhren werden mit 500mA abgesichert.

Anbei ein kleiner Auszug aus dem Schaltplan.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community