Welche Schriftarten außer der lateinischen kennt ihr?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Idee finde ich sehr schön. Nun hat man ja zu Schriftarten wie hebräisch, kyrillisch, arabisch etc... nicht unbedingt einen persönlichen Bezug und es besteht die Gefahr, dass die Übersetzung nicht 100%ig wird. Mein Rat: Suche dir einen hervorragenden Tätowierer und erzähl ihm von deiner Idee. Bleib bei lateinischer Schrift, aber lass sie dir von dem Künstler stilisieren, so dass man es zwar lesen kann, aber eben nicht im Vorbeilaufen. Etwa so, wie das "seal"-Tattoo von Heidi Klum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von drini87
06.08.2016, 12:22

Danke, dass ist wirklich eine gute Idee und auch gut durchdacht! Aber woran erkennt man nun einen mit guten Ideen? Die Bilder auf den HP's überzeugen mich selten 😪 aber ich werde den Gedanken mal verfolgen! Ich danke dir!  

0

Arabisch,Japanisch (Kanji, Katakana, Hiragana),Indisch es gibt unzählige Schriftarten oder willst du jetzt konkret den Satz direkt hier geschrieben haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von drini87
06.08.2016, 09:56

Erst einmal vielen Dank :-) ja, ich kann nun mal deine Schriftarten googeln :-) über eine direkte Übersetzung wäre ich aber auch nicht traurig ;-)

0

Im Lateinischen wurde eine Serifenschrift, also eine Antiqua verwendet. Dann gibt es noch die modernere Groteskschrift, z:B. Arial oder Helvetica. Dann die Frakturschrift, von der manche Ungebildete glauben, sie wurde vom Nationalsozialismus favorisiert,was Unsinn ist, Hitler neigte zur moderneren Groteskschrift. Aber Neonazis glauben in ihrer Flachhirnigkeit offensichtlich, dass Fraktur etwas mit germanischer Schrift zu tun hat.

Wenn Du andere Schriftsysteme benutzt kommen ganz andere Assoziationen ins Spiel, die mit der Liebe zu Deiner Mutter wenig zu tun haben.

Ich finde diesen Satz übrigens sehr schön, Tatoos jedoch weniger. Ich würde mir den Satz lieber in das Schatzkästchen meiner Erinnerungen legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir die Runenschrift "FUTHARC" an, das ist eine exotisch aussehende Schreibweise, die nur Sprachkundler oder Archäologen flüssig lesen können:https://de.wikipedia.org/wiki/Runen#Runenreihen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm doch Sütterlin,  da brauchst du dir keine Gedanken über irgendwelche Übersetzungen machen und lesen kann das heute kaum noch einer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von drini87
06.08.2016, 09:57

Das klingt sehr gut! Muss ich gleich mal googeln oder hast du ein Bild als Beispiel? :-)

0
Kommentar von drini87
06.08.2016, 12:29

Die sieht wirklich toll aus! Wäre sogar in deutsch und du hast recht, gut verpackt kann das sicher kaum einer lesen ;-) Danke! :-)

0

Ich finde Arabisch sieht sehr schön aus! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von drini87
06.08.2016, 09:56

Ja, daran habe ich auch schon gedacht :-)

0

hebräisch, griechisch, arabisch, russisch, chinesisch, japanisch, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kyrillisch fällt mir noch als Schriftart ein ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?