Welche Farbe für feuchtes Mauerwerk?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit Farbe allein könntest Du die Feuchtigkeit bestenfalls übertünchen. Für eine dauerhafte Lösung müsstest Du wie folgt vorgehen:

  • Mauer bzw. Fundament so tief wie möglich freilegen
  • nötigenfalls auf dem tiefsten Punkt eine Drainage einbauen
  • Nach Trockung des Fundaments dieses mit Bitumen-/Bitumenkkautschukfarbe streichen
  • evtl. zusätzlich rundherum Noppenfolie auflegen
  • Feuchtigkeitssperre zwischen Fundament und Mauer einbringen (alle 10-15 cm anbohren, Plasticflaschen mit dem Produkt anbringen etc.)
  • Kies sorgfältig einfüllen
  • vorher Mauer evtl. im Spritzwasserbereich mit einer speziellen Farbe streichen

Es gibt zwar x Methoden zur Lösung dieses Problems, die meist auch im Internet beschrieben sind, aber diese würde ich wählen.

Vor dem Auffüllen lohnt es sich den Graben gründlich anzusehen, ob nicht irgendwo unerwünscht Wasser zufliesst, was natürlich behoben gehört.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bringt garnichts, die Feuchtigkeit muß erst raus, ansonsten schimmelt Dir die Hütte unterm Hintern weg.Dazu an eine Fachfirma wenden, dann erlebt die Hütte auch das Jahr 2200 noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin.

Deine Suche wird erfolglos bleiben. So lange die Ursache der Feuchtigkeit nicht beseitigt wird, kannst du streichen mit was du willst. Nichts davon wird dauerhaft halten..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?