Frage von unterbiberg, 56

Welche Drucker sind empehlenswert für Schüler/Studenten?

Guten Tag Community,

ich bin auf der Suche nach einem Drucker, was er können sollte ist,

a) Farbe + Schwarz/Weiß Drucken b) Scannen, Kopieren, Drucken (am besten auch Faxen, ist aber kein Muss) c) WLAN Funktion (brauche nicht noch mehr Kabelsalat in der Wohnung) Budget: max. 150 EUR

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, leider kenne ich mich mit Druckern überhaupt nicht gut aus und kann mich dementsprechend nur schwer entscheiden was das richtige für mich ist.

Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von inseltraeumer, 18

Hallo,

mal ein paar Vorzuege von Laser:

Nachteile sind allerdings die hohen Geraetekosten eines Lasermultifunktionsdruckers. Mit einem Budget von 150 Euro kommst du da leider nicht weit - musst du aber auch gar nicht, wenn du kein Vieldrucker bist. Ausserdem sollte man auch die Gesundheit nicht vernachlaessigen, hier stehen Laserdrucker immer wieder wegen Feinstaub in der Kritik. Siehe Google oder http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Kurse-Wissen-Alles-ueber-Farblase...

Tintenmultifunktionsdrucker gibt es jedenfalls schon sehr guenstig, bspw. den hier:

http://www.testberichte.de/p/epson-tests/workforce-wf-3640dtwf-testbericht.html

Er kann neben drucken auch faxen, scannen, kopieren und das alles kabellos. Allerdings koennen Tintendrucker leicht eintrocknen, wenn sie nicht regelmaessig verwendet werden.

Zuguterletzt: Ich wuerde dir als Student sowieso empfehlen, lieber das Druckerzentrum deiner Uni zu besuchen. Da kommst du ueber das Studium wahrscheinlich am guenstigen hinweg.

fin41

Antwort
von Dogukann, 19

Worauf man achten muss, sind die sogenannten Kartuschen oder Tinte des Druckers. Die kosten nämlich mehr als der Drucker selber. Deswegen empfiehlt es sich Patronen aufzufüllen, jedoch kann man nicht alle auffüllen deswegen muss man aufpassen, welchen Drucker man kauft, da die meisten verschiedene Patronenmodelle haben.
Ich habe gehört, dass man bei HP die 300er Reihe Patronen sehr gut nachfüllen kann. Bei Brother solls auch gut gehen, aber nie Epson!
Gruß

Antwort
von alco2016, 23

Ich handhabe das so:

Ich besitze zwei Drucker. Mit dem Multifunktionsgerät scanne und kopiere ich oder drucke selten mal etwas in Farbe aus. Das allerdings nur, wenn es notwendig ist. Die Druckkosten bei Tintendruckern sind ja enorm hoch. Das ist ein Gerät von HP, das realtiv preisgünstig war. Vor Kauf habe ich allerdings sichergestellt, dass es Ersatztoner von Drittanbietern gibt.

Die Skripte für das Studium drucke ich immer mit einem SW-Laserdrucker. Per Duplex-Druck bekomme ich so 4 Skriptseiten auf eine DIN A4 Seite. (zwei Vorderseite, zwei Rückseite). Wenn man ein bisschen sucht, findet man Laserdrucker, die in puncto Verbrauchskosten, sehr günstig sind. Zugehöriges Papier kaufe ich immer auf Vorrat im Discouter :P

Antwort
von LordHooby, 21

Also wenn du viel Druckst lohnt sich ein Blick auf die Epson Drucker. Die sogenannten EcoTank Drucker haben nämlich keine Patronen mehr. An der Seite befinden sich jetzt Farbtanks die du mit Farbe füllen kannst. Preis liegt bei ca. 250€. Und glaub der ET-2500 ist auch einer der besten Drucker auf dem Markt.



Antwort
von josef050153, 11

Mit einem anständigen Tintenstrahldrucker bekommst du da was ordentliches. Ich persönlich habe den 8620 von HP. Den wirst du aber unter 200 Euro nicht bekommen.

Für mich war z.B. wichtig, dass er doppelseitig drucken kann. Wenn du das nicht brauchst, reicht dein Budget für alle von dir gewünschten Funktionen.

Ich kann dir aber nur den Rat geben, lass dich in einem Elektronikladen gut beraten.

Antwort
von chef32, 13

Hallo,
Wir haben einen 60 € Drucker von HP der alles hat was du dir wünschst. Ein AllInOne irgendwas

Antwort
von Markus17, 16

Hab das Vorgängermodell und alle drei Versionen sind unter deinen 150 Euro, https://www.amazon.de/HP-Officejet-Multifunktionsdrucker-Kopierer-Airprint/dp/B0...

Antwort
von telidime, 25

Die sind mittlerweile alle aus Plastik, können alle alles und recht günstig zu kriegen. Schau mal in die Amazon-Bestsellerlisten und die Rezensionen sowie den Chip-Hardwaretest, wer da gerade angesagt ist.

Ich würde auf jeden Fall vorher schauen welche Patronen günstig sind und mir den Drucker dementsprechend aussuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community