Frage von kflower, 104

Welche Berufe kann man im Home Office machen?

Antwort
von Gerneso, 74

Theoretisch: Alle Berufe, wo man nicht physisch vor Ort im Betrieb sein muss,um z. B. bestimmte Maschinen zu bedienen , Kunden zu empfangen / persönlich zu beraten, Reparaturen durchzuführen, an Meetings teilzunehmen.

Praktisch: Reine Home-Office-Anstellungen werden von Unternehmen kaum angeboten. Die arbeiten dann eher mit Freelancern auf Rechnung für bestimmte Aufgaben.

Was aber häufig passiert ist, dass ein AG etablierten Büro-Mitarbeitern, zu denen man entsprechendes Vertrauen aufgebaut hat, anbietet 1 - 2 Tage die Woche im Home-Office zu arbeiten und 3 Tage die Woche im Büro anwesend zu sein.

Antwort
von iRainer, 44

Es gibt viele Berufe, die man im Home Office machen kann oder jedenfalls teilweise.

Wenn du wirklich nur einen Job suchst, der im Home Office möglich ist, dann geht es meist nur als Freelancer. Typische Berufe sind dann: Grafiker, Texter, Call-Center-Agent, Assistent, Datenerfasser etc.

Antwort
von annaaugustus, 68

Schriftsteller, Journalist, Youtuber, Sex-Hotline, Internet-Verkäufer .......

Kommentar von kflower ,

Journalist? Wie will man da im Home Office arbeiten

Kommentar von annaaugustus ,

als Freelancer. Man merkt, du hast absolut keine Ahnung.

Kommentar von kflower ,

ok... also eigene Zeitschriften schreiben oder wie?

Kommentar von Gerneso ,

als Freelancer. Man merkt, du hast absolut keine Ahnung.

Oder Du (hast keine Ahnung)! Journalisten müssen zwar nicht täglich in die Redaktion, aber "nur" von Zuhause können die definitiv nicht arbeiten. Für die Recherche sind die nämlich oft unterwegs. Führen Gespräche, treffen Menschen, nehmen an Pressekonferenzen teil, etc.

Und selbstverständlich müssen sie auch an Redaktionskonferenzen in der Redaktion physisch teilnehmen!

Kommentar von annaaugustus ,

Ein Freelancer nimmt nicht an Redaktionskonferenzen teil. Auch du hast absolut keine Ahnung. Als freischaffender Journalist (FREELANCER) arbeitet man privat und verkauft seine Artikel an Zeitungen. Für Recherche muss man natürlich auch mal seinen Hintern hochkriegen und unterwegs sein. 

Kommentar von Gerneso ,

Auch als Freelancer muss man zu Abstimmungsterminen in die Redaktion. Natürlich kann man als Journalist Home-Office-Tage zum Schreiben einlegen.

Aber der Fragesteller wollte ja wissen, welche Berufe man im Homeoffice machen kann. Er möchte eben nicht viel unterwegs sein.

Und als Journalist ist man viel unterwegs. Recherche ist ein großer Teil der Arbeit eines Journalisten und ein guter Journalist recherchiert nicht nur im Internet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community