Frage von quercusquerca, 35

Wegen des deutschen / des deutsches... (deutsch als Sprache)...?

Also wie die Überschrift sagt; geht's darum; dass wir uns nicht sicher sind, wie man korrekt "er fühlt sich eingeschränkt wegen seines deutschen / seines deutsches fühlt" nur als bsp sagen würde.

Danke schon mal :)

Antwort
von henzy71, 17

In dem Fall sieht, IMHO, der Dativ besser aus als der Genitiv (ich weiss: der Dativ ist dem Genitiv sein Tod :-)  ) Aber ich würde das sagen "er fühlt sich wegen seinem Deutsch" eingeschränkt oder wenn es unbedingt der Genitiv sein soll: "er fühlt sich wegen seiner Deutschkenntnisse eingeschränkt."

Gruß

Henzy

Kommentar von fairytales ,

Der Dativ ist aber falsch. Wegen geht nur mit dem Genitiv. Allerdings finde ich deinen Alternativsatz auch besser als den Ausgangssatz.

Kommentar von henzy71 ,
Antwort
von imehl47, 17

Man sagt  "wegen seines Deutsch" oder "wegen seines Deutschs".

nachzulesen auch hier:

http://www.duden.de/rechtschreibung/Deutsch

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 7

Mein Vorschlag: "Er fühlte sich wegen seiner mangelhaften Deutschkenntnisse eingeschränkt." 

(Das vermeidet einige der hier aufgezeigten Fallen und klingt meiner Meinung nach besser.)

Gruß, earnest

Antwort
von temari7, 24

Es würde heißen: "Er fühlte sich eingeschränkt wegen seines Deutsches"


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community