Frage von Gnomfan, 65

Waschmaschine hinterlässt nach dem Waschgang einen schwarzen "Schlick"auf der Kleidung - was könnte das sein?

Hallo zusammen! Gestern, als ich aus unserer Waschmaschine die Kleidung herausgeholt hatte, ist mir aufgefallen, dass eine Art "Schlick" (eine seifig-klebrige Substanz aus Haaren und schwarzen Fusseln) in den Kleidungsstücken hängen geblieben ist. Dieser Schlick klebt in der ganzenTrommel fest. Wie kriege ich das am besten wieder sauber?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HobbyTfz, Community-Experte für Waschmaschine, 34

Hallo Gnomfan

Zunächst einmal das Flusensieb reinigen, dann ein Programm mit 95°, Waschmittel und ohne Wäsche einschalten. Eventuell die Haare aus der Trommel entfernen. Dann wieder das  Flusensieb reinigen

Das ganz so oft durchführen bis die Maschine sauber ist. Wenn das nicht richtig funktioniert dann im Fachhandel einen Waschmaschinenreiniger besorgen und das alles wiederholen

Gruß HobbyTfz

Kommentar von HobbyTfz ,

Danke für den Stern

Antwort
von fuji415, 31

Alle Filter und Anschüssen Abflüsse säubern und danach die leere Maschine bei max Temperatur lange laufen lassen  und nach jedem mal Filter nachsehen und ggf . säubern besser das ganze 2-3 Mal machen bis nichts mehr zu riechen ist  . Auch das Fach für Waschmittel säubern und mit heißem Wasser abspülen da bildet sich gerne Schimmel und Schlick und bei nicht Gebrauch Türe und Fach offen lassen das sie trocken kann  Feuchte Umgebung bedeutet Schimmel in der Maschine . 

Antwort
von fluggis, 38

Die Schläuche womit das Wasser in die Waschmaschine kommt müsste wieder gesäubert werden bzw. ausgetauscht werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten