Frage von DerFrankfurt, 99

Was wäre wenn man einen Jüdischen Opa hätte?

Was wäre wenn mein Opa(Mutter) jüdisch wäre?Ich weiß das es eigentlich nur über die Mutter übertragen wird.Aber was wenn ich dann auch jüdisch Leben will?Muss ich dann Konvertieren oder bin ich schon Jude?

Antwort
von MikePe, 19

Was wäre wenn... Das entscheidest du selbst. Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten, mit eigenen jüdischen Wurzeln umzugehen. Von wegleugnen über sich schämen bis hin zu Neugierde und weiterer Beschäftigung mit dem
Judentum!

Wenn du magst, kannst du dir meinen Blog dazu ansehen: www.bin-ich-juedisch.de

Herzliche Grüsse

Mike

Antwort
von musso, 68

das  wird nicht übertragen wie eine Krankheit

Kommentar von DerFrankfurt ,

so war es nicht gemeint

Antwort
von Awngr, 16

Nichts. Dann hätte man einfach einen jüdischen Opa. Wenn die Mutter deiner Mutter (nachweislich) jüdisch wäre, dann könntest du sagen, dass du auch jüdisch bist, aber nicht, wenn der Vater deiner Mutter jüdisch ist, da Judentum in mütterlicher Linie übertragen wird...

Antwort
von Kugelfisch0501, 63

Es spielt keine Rolle, dass deine Vorfahren jüdischer Abstammung sind. Wenn du nicht jüdisch leben willst, musst du das nicht. Wenn du willst, kannst du.

Kommentar von DerFrankfurt ,

Ich meine ob ich auch in eine Synagoge gehen kann wenn 'nur' mein Opa jüdisch ist?bzw meine Mutter auch aber sie hält sich nicht an die Gesetze

Kommentar von Kugelfisch0501 ,

Wenn du konvertierst.

Antwort
von Lumpazi77, 47

Du musst unterscheiden zwischen Abstammung und Religion. Du bist zum Teil Jude musst aber nicht den jüdischen Glauben annehmen um zum Volk zu gehören !

Kommentar von DerFrankfurt ,

Was wenn ich in eine Synagoge gehen möchte?Darf ich das?

Kommentar von Lumpazi77 ,

das darf JEDER

Antwort
von LaylaAyala, 22

Nein du bist definitiv KEIN Jude. Denn Deine Mutter war keine und du somit auch nicht. In die Synagoge darf jeder gehen, also du genauso wie ich oder sonstwer. Du bist halt einfach nicht anerkannt als Jude es sei denn du konvertierst. 

Antwort
von josef050153, 12

Nich allein durch die Mutter wird man Jude, mann muss sich auch zu dieser Religion bekennen.

Antwort
von mlgneumann, 27

Man ist nur dann jüdisch, wenn es die Mutter war. Aber wenn du es sein willst, kannst du das auch.

mlg neumann

Kommentar von DerFrankfurt ,

Aber ist meine Mutter dann nicht jüdisch?

Kommentar von mlgneumann ,

Nope, nur, wenn ihre Mutter jüdisch war.

Kommentar von Lumpazi77 ,

so ein Quatsch, da könntest Du genauso sagen, wer nicht von Abraham abstammt.......

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten