Frage von allesklarrr, 44

Was versteht man unter Referenzen??

Antwort
von Schuhu, 21

Empfehlungsschreiben und Bewertungen von früheren Arbeitgebern, Professoren, Lehrern, halt von Leuten, die deine Arbeitsweise beurteilen können. Auch Arbeitszeugnisse sind Referenzen.

Antwort
von wilees, 14


Definition:
1. meist positive Beurteilung einer Person oder ihrer Arbeit. "jemanden um eine Referenz bitten"
Synonyme:Empfehlung
2
.Person, die über eine andere und deren Arbeit Auskunft geben kann.
"jemanden als Referenz angeben"
Antwort
von TechnologKing68, 30

Bei Bewerbungen? Leute die eine Bewertung über dich abgeben können, also ehemalige Arbeitgeber, Lehrer etc.

Antwort
von peterobm, 15

z.B. Arbeiten die man schon ausgeführt hat; mit Beschreibung und aussagekräftige Fotos

Antwort
von herja, 16

Wenn jemand etwas positives über dich berichten kann/will.

https://de.wikipedia.org/wiki/Referenz

Antwort
von waveboardexpert, 27

So grob würde ich jetzt sagen, dass Referenzen Meinungen/Beglaubigungen sind von Leuten oder Gesellschaften, die mit dem Thema verbunden sind. Zum Beispiel kann dir ein Sportlehrer und Tennistrainer eine Referenz geben, dass du ein Sport-Stipendium erhalten sollst. Eine Art Testbericht, wenn man es so nennen mag. Falls ich falsch liege und es jemand besser weiß, würde ich mich über eine Korrektur freuen.

Antwort
von Flopi, 9

meist positive Beurteilung einer Person oder ihrer Arbeit.

"jemanden um eine Referenz bitten"

Synonyme:Empfehlung

2.

Person, die über eine andere und deren Arbeit Auskunft geben kann.

"jemanden als Referenz angeben"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten