Frage von russianmouse123, 76

Was tun nach der 11. Klasse?

Hallo! Also ich bin 17 Jahre alt, gehe in die 11. Klasse eines Gymnasiums und wollte das Abitur machen. Nun merke ich aber, dass ich das Abi nicht packen würde, und überlege nach der 11. von der Schule zu gehen. Aber wegen der 12-jährigen Schulpflicht müsste ich dann ein Überbrückungsjahr machen. Was für Möglichkeiten hätte ich da? (FSJ, Praktikum etc.) Und welchen Schulabschluss hätte ich dann überhaupt?

Danke im Voraus :)

Antwort
von Nilasha, 76

Hey,
entweder, du wiederholst, oder du kannst mit deiner Schule mal über die verschieden Möglichkeiten reden, die du hast, falls du jetzt abbrichst. Normalerweise bekommst du mit abgeschlossener 10. automatisch einen Realschulabschluss. Am besten redest du einfach mal mit deiner Schule darüber, dann kannst du genauere Antworten kriegen.
Viel Glück :)
Nilasha

Antwort
von Hasen99, 58

Hey ,

du kannst ein fsj machen im Kindergarten zbsp ich glaube du hast Fachabitur aber Frage doch einfach mal in deiner Schule nach 

Antwort
von FooBar1, 70

Wiederhole das Jahr. Du wirst es bereuen wenn du ohne avi nen schlechteren Job bekommst

Antwort
von lnrdz, 55

Du hast dann ein fachabitur

Antwort
von vikodin, 68

trotzdem versuchen und eventuell ein jahr wiederholen?!? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community