Frage von oThokao, 403

Was tun gegen Bettwanzen (habe kaum Geld)?

Ich habe mehrere Stiche am Körper und heute früh eine einzige Bettwanze unter meiner Matratze gefunden. Sicherheitshalber habe ich die Bettwanze angezündet. Eine Neue Matratze kann ich mir nicht leisten. So ein teueres Sprühzeug auch nicht. Ich habe nur 16,50€. Ich habe eine größere Schwester mit der ich mein Zimmer teilen muss. Ihr ist es egal wenn ihre Matratze "befallen" ist. Und sie wird auch nichts dagegen machen.

Jetzt zu meinen Fragen:

Lohnt es sich die Matratze zu entsorgen oder kann man da noch etwas machen? Wäre es überhaupt sicherer wenn ich am Boden schlafen würde?

Gibt es irgendwelche billigen hausmitten dagegen die man in einem normalen Laden kaufen könnte?

Bringt es etwas wenn ich meine Matratze und andere Sachen die zu groß für die Waschmaschine sind Bügel?

Sollte ich das Kissen entsorgen?

Was kann ich wegen meiner Schwester tun?

Danke schonmal für alle Tipps und Antworten.

Antwort
von Turbomann, 254

@ oThokao

Wenn du mit einer älteren Schwester zusammen in einem Zimmer schläfst, dann gehe ich mal d von aus, dass ihr noch zuhause bei den Eltern wohnt.

Dann sind eure Eltern dafür zuständig, dass ihr kein Ungeziefer in den Matratzen habt. Nicht alle Krabbeltiere sind gesundheitlich immer unbedenklich.

Matratzen bügeln ist quatsch und ein Spray auch, denn das atmest du dann ein.

Hier gehören eure beiden Matratzen entsorgt. Neue kosten heute nicht die Welt, es gibt auch für kleineren Geldbeutel einigermasse gute Matratzen.

Wegen deiner Schwester was tun? Das sollte sie schon selber machen. Vielleicht steht sie ja auf Bettwanzen - igitt - dann scheint sie ncht besonderlich reinlich zu sein, wenn ihr das egal ist.

Drücke dir die Daumen, dass ihr neue Matratzen bekommt, dann aber gleich alles saubermachen, bevor die neuen Matratzen kommen..

Suche dir mal en paar Link's heraus über Bettwanzen und Milben

Kommentar von oThokao ,

Naja, so eine Matratze kostet schon über 80€... Das ist zu viel für uns.

Antwort
von Hannibu, 302

Du solltest mit deiner Schwester darüber sprechen. Ihr solltet euer Zimmer einmal komplett putzen. Teppiche raus, die Matratzen so gut reinigen, wie möglich, alles, was man waschen kann in die Waschmaschine. Die Bettgestelle und unter den Betten solltet ihr auch putzen und versucht auch alle Ecken an Schränken und Co. Sauber zu machen (auch wenn Bettwanzen da nicht zu erwarten sind, sollte keinem Kleintier Möglichkeit zum Nisten gegeben werden). Da deine Schwester sich gar nicht dafür interessiert zweifle ich daran, dass ihr Zimmerteil sehr sauber ist... Ich möchte euch aber als Familie natürlich nicht unterstellen unordentlich oder dreckig zu leben. Bettwanzen sind blöd, aber nichts schlimmes.
Auf jeden Fall sollten auch deine Eltern Bescheid wissen. Wenn du ihnen klar machst, wie wichtig das ist, dann ändern sie ja ihre Meinung vielleicht noch.

Kommentar von oThokao ,

Was ist wenn ich einen Teppichboden habe?

Kommentar von Hannibu ,

Dann den auch so gründlich, wie möglich reinigen, am Besten Morgens, so dass man danach einmal alles desinfizieren und gut lüften kann. an dem Tag solltet ihr das Zimmer eher meiden und erst Abends wieder beziehen, weil Reinigubgsmittel nicht sehr gesund sind

Antwort
von TheAllisons, 244

Ich denke, es wäre besser die Matratze zu entsorgen, und eine andere besorgen, aber vorher noch alles gründlich reinigen, und natürlich solltest du auch die Matratze deiner Schwester entsorgen, sonst hätte das alles keinen Sinn. Alles Gute

Kommentar von oThokao ,

Meine Schwester wäre damit nicht einverstanden weil sie nicht auf dem Boden schlafen will.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Bettwanzen sitzen nicht in der Matratze, sondern im Bettrahmen, hinter losen Scheuerleisten usw. - die sind Meister im Verstecken. Natürlich sollte man auch die Matratze gründlich absaugen,aber damit ist es nicht getan, leider!! Alles was waschbar ist, ab in die Waschmaschine. Wenn die Schwester jedoch gar nichts macht, hat das alles keinen Sinn

Antwort
von Niclas22, 225

Also auch wenns nicht soo viel bringt, solltest du mal mit dem Staubsauger drübergehen. Pass aber auf, dass es dir nix einzieht!


Und deine Eltern können dir doch auch helfen, sag das auch deiner Schwester mal

Antwort
von LiselotteHerz, 182

Wenn Du wirklich Bettwanzen hast, muss da ein Schädlingsbekämpfer kommen. Den sollten Deine Eltern holen und auch bezahlen.

Geh erst mal zum Arzt und zeige Deine Stichstellen, damit man weiß, ob es sich wirklich um Wanzen handelt. Hier noch ein Link, was man selbst tun kann

http://www.zuhause.de/bettwanzen-erkennen-und-bekaempfen/id\_54955490/index

lg Lilo


Kommentar von oThokao ,

Hab keine Krankenversicherung. Da wird das mit dem Arzt wohl nix. Außerdem war es bisher nur eine einzige, da muss doch nicht gleich ein Schädlingsbekämpfer her.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Das ist die Wanze, die Du gesehen hast, die vermehren sich schnell. Wenn Du in Deutschland lebst, dann hast Du auch eine Krankenversicherung - wenn beide Elternteile arbeitslos sind, wird das vom Jobcenter bezahlt und die Kinder sind da immer mitversichert.

Kommentar von reinerpoli ,

Jeder in Deutschland muss krankenversichert sein

Kommentar von oThokao ,

Jaja, ist doch nicht so wichtig.

Kommentar von Turbomann ,

@ oThokao

Sorry, aber wieso habt ihr keine Krankenversicherung und du denkst das ist nicht so wichtig?

Dann frage ich mich, wie ihr das macht, wenn einer mal zum Arzt oder ins Krankenhaus müsst.

Weist du was alleine ein Bett am Tag im Krankenkaus kostet?

Kommentar von Hannibu ,

Doch das ist wichtig, außerdem wird die Krankenversicherung übernommen, wenn man kein Geld dafür hat

Antwort
von FeeGoToCof, 152

Hier, ein link, in dem auch auf einen Flyer "Bettwanzen" hingewiesen wird...

http://www.rentokil.de/beissende-insekten-und-die-auswirkungen/

Ihr solltet die Wohnung dringendst von den Schädlingen befreien, da ansonsten der Vermieter Euch (berechtigt) in kostspieligen Regress nehem kann (wird).

Antwort
von Mignon2, 159

Sprich mal mit deinen Eltern über das Wanzenproblem. Sie sollten schnellstmöglich Abhilfe schaffen.

Kommentar von oThokao ,

Wird nix bringen.

Kommentar von Mignon2 ,

Haben deine Eltern kein Interesse daran, dass ihr ohne Schädlinge in der Wohnung lebt? Das ist merkwürdig.

Bist du denn sicher, dass es eine Wanze war?

Kommentar von oThokao ,

Jo, ganz sicher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten