Was tun bei Türstörung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

ich bin weder Bahn-Mitarbeiter noch sonstwie Spezialist auf dem Gebiet, als täglicher Passagier versuche ich aber trotzdem mal zu antworten :)

Habe ich richtig reagiert? Auf der sind bis zu 280 Km/h erlaubt!

Definitiv. Eine offene Tür im fahrenden Zug ist sehr gefährlich - unabhängig von der Geschwindigkeit.

Was hätte ich machen können, wenn der Fahrer den Notruf einfach weggedrückt hätte (schon oft genug beobachtet)? Hätte ich dann die Notbremse ziehen dürfen (Zugbegleiter war wegen der vielen Menschen nicht erreichbar)?

Das Ziehen der Notbremse durch Passagiere ist in so einem Fall meiner Meinung nach vollkommen gerechtfertigt. Vor allem wenn der Zug noch nicht in voller Fahrt ist, da so wirklich niemand gefährdet wird. Wie das rechtlich aussieht, kann ich allerdings nicht beurteilen. Priorität hat natürlich trotzdem erstmal der Notruf. 

Hat der Fahrer richtig auf die Störung reagiert?

Leider ist auch die Notbremsung durch den abrupten Halt mit Gefahren verbunden. Eventuell hätte also eine normale Bremsung ausgereicht. Das kommt natürlich auf die genaue Geschwindigkeit an.

In der Bahn-App stand Später "Türstörung". Was steht bei sowas normalerweise auf den Anzeigern (hab da beim Aussteigen nicht drauf geachtet)?

Beim anderen Zug stand in der App "Verzögerungen im Betriebsablauf". Stände das auch auf den Anzeigern oder währe "Technische Störung an einem anderen Zug" wahrscheinlicher?

"Türstörung" sehen ich häufig als Grund für Verspätungen - genauso wie die berüchtigten "Verzögerungen im Betriebsablauf". Letztere sind erfahrungsgemäß die Standard-Begründung - vor allem wenn die Situation noch nicht ganz klar ist. Manchmal trifft man auch den Klassiker "Verspätung eines vorausfahrenden Zuges". :)

Was wäre passiert, wenn man beim zweiten Stopp erkannt hätte, dass eine Reparatur länger dauert?

Bei Türproblemen habe ich schon öfter beobachtet, dass da kurzer Prozess gemacht wird - wenn die nicht in wenigen Minuten repariert werden kann, wird sie manuell geschlossen, abgesperrt und mit dem berüchtigten, gelben "Tür unbenutzbar"-Aufkleber versehen. Wenn das jedoch nicht möglich ist, wird manchmal wirklich der komplette Zug aus dem Verkehr gezogen.

Viele Grüße,

SacredChao

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung