Frage von nimer96, 193

Was soll ich für meinen Verlobungsring ausgeben?

Antwort
von JohnHarris, 132

Ehrlich gesagt ist das absolut egal wie teuer der Verlobungsring ist. Schlussendlich muss er deiner Freundin gefallen, dabei spielt es doch keine Rolle ob er jetzt 100 oder 1000€ kostet.

Bei solchen Kommentaren wie "1 Monatsgehalt" sträuben sich meine Nackenhaare. Von Frauen die sowas verlangen, würde ich Abstand nehmen.

Antwort
von Miumi, 117

Wie es dein Geldbeutel eben erlaubt. Es gibt menschen die können sich einen Ring für 100€ leisten und es gibt welche die kaufen nen tiffany ring für 15 000 euro.

Antwort
von Chironex, 142

hey,

also es gibt ja menschen, die geben ein halbes vermögen für einen verlobungsring aus. das muss aber, meiner meinung nach, nicht sein. 

es gibt auch schöne verlobungsringe zwischen 80 und 150€, aber wieviel du letzlich ausgibst, bzw was dir ein verlobungsring wert ist, entscheidest du.

es gibt ja auch verlobungsringe für beide partner, was meiner meinung nach etwas unnötig ist.

natürlich sollte der ring nicht aus einem kaugummiautomaten kommen :D 

aber ich finde, man sollte erst für die eheringe etwas mehr hinblättern. ;)

Antwort
von MatthiaSmaragd, 57

Das kommt ganz auf die Wünsche und Vorlieben deiner Freundin, aber auch auf deine finanziellen Mittel an. 

Für mich ging es immer darum, meiner Freundin einen Ring zu schenken, den sie lange tragen kann, der also aus guter Qualität ist, und natürlich der ihr gefällt. Bald suchen wir nach Eheringen, die zu dem Verlobungsring passen sollten, damit sie ihn auch weiterhin tragen kann. 

Sobald du genauere Vorstellungen über das Modell bzgl. Edelmetall und Design hast (frag ihre Freundinnen oder ihre Mutter - habe ich auch gemacht), kannst du dir auch einen Überblick über die Kosten verschaffen. Hauptsache ist, er gefällt ihr!

Matze

Antwort
von adelina2001, 117

So viel wie dir deine Frau wert ist

Antwort
von aribaole, 92

Du kaufst dir selber einen Verlobungsring? Normal kauft man den für die zukünftige Braut, oder zusammen mit der Partnerin, wenn es zwei sein sollen!

Kommentar von nimer96 ,

Als ob ich mir den selbst kaufe!!!

Kommentar von aribaole ,

Dann les mal deine Frage durch. Kann man so Verstehen!

Antwort
von Celincheeeeen, 124

ich glaube man sagt 1 monatsgehalt :)

Kommentar von IronofDesert ,

das ist meiner Meinung nach totaler Quatsch

Kommentar von Celincheeeeen ,

hab eine Vermutung gestellt und keine Meinung und keine Tatsache :)

Kommentar von IronofDesert ,

Und ich habe lediglich meine Meinung dazu abgegeben ;)

http://www.traumtage.de/verlobungs-und-trauringe/171-designerdiamonds-2

Es gibt den alten Brauch, dass der Verlobungsring drei Monatsgehälter kosten soll – ist das noch aktuell oder überholt?

In den USA ein gängiger Brauch, bei uns gerade wieder am Aufblühen. Es müssen allerdings nicht immer drei Monatsgehälter sein. Man spricht bei uns oft von einem bis drei Monatsgehältern, um der Liebsten auch eine gewisse Wertschätzung zu zeigen. Natürlich gibt es bei Designer Diamonds aber Verlobungsringe für jeden Geldbeutel.

Kommentar von Celincheeeeen ,

ihr seid mir die liebsten :) das interessiert mich nicht gib nicht deinen senf dazu schreib deine eigene antwort 

Antwort
von Geisterstunde, 117

Das hängt von Deinen finanziellen Verhältnissen ab.

Antwort
von Kandahar, 110

Das richtet sich nach deinen finanziellen Möglichkeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten