Frage von DerGamer456, 5.558

Was passiert 2023 in der Türkei?

Ich habe irgendwas von einen Vertrag gehört. Vertrag von Laussanne oder so. Was ist das für ein Vertrag? 2023 können die dann die Bodenschätze haben oder so. Wieso können die es nicht jetzt? Bitte um Aufklärung!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerWahre03, 5.036

Sie können dann ihre Bodenschätze nutzen. Wegen dem Vertrag 1923 darf die Türkei das jetzt nicht. Aber nicht nur Bodenschätze, sie können dann auch mehr expotieren und noch viele andere Dinge. Google mal

Kommentar von DerGamer456 ,

Wieso dürfen sie das nicht? Wieso haben die es nicht vorher gemacht? Hand wieso haben die diesen Vertrag unterschrieben

Kommentar von DerWahre03 ,

Wahrscheinlich um endlich wieder Frieden zu haben. Nachdem das Osmanische Reich mit dem Deutschenreich usw. den 1.Weltkrieg verloren haben, haben die Osmanen nur noch ein sehr kleines Land übrig. Du kannst ja mal Sevr Vertrag googln. Nach dem 1.Weltkrieg gab es einen Unabhängigkeitskrieg gegen 7 Länder. Die Türken haben gewonnen und haben die Türkei gegründet. Danach wurde der Lozan Vertrag unterzeichnet. Ich denke mal wegen dem langen Krieg mit sehr vielen Verlusten.

Kommentar von DerGamer456 ,

Ok danke

Antwort
von Jessminda, 3.439

Dieser "laussanne" Vertrag hat auch was mit der Grenzsetzung der Türkei zu tun, beispielsweise wollte Atatürk die Türkei mit den Kurden zsm gründen, wurde aber nichts draus da er nach Beschluss des Vertrags mit den anderen europäischen Ländern die kurdischen Politiker erhängen/ermorden ließ

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community