Frage von NicoDrathwa1994, 48

Was muss ein Außenverteidiger im Fußball so machen und was brauch er so alles um ein guter Außenverteidiger zu sein?

Antwort
von PSGTrapp, 14

Seine Hauptaufgabe ist es, seitliche Hereingaben zu verhindern, das Spiel von hinten zu eröffnen und Druck über die Außenbahnen zu machen.
Außerdem sind es meist Außenverteidiger, die einen Einwurf ausführen.
Im Gegensatz zum Innenverteidigerspielt der Außenverteidiger in der Nähe der Seitenlinie, der seitlichen Begrenzung des Spielfelds, und ist durchaus offensiv ausgerichtet. Diese Position gehört zu den laufintensivsten im modernen Fußball, da sich der Aktionsradius eines Außenverteidigers von der eigenen Abwehrreihe bis zur gegnerischen Grundlinie erstreckt. Somit wird dem Außenverteidiger zum einen eine starke Kondition zum anderen auch eine große Sprintstärke abverlangt, da dieser die Offensive vom eigenen, bis zum gegnerischen Strafraum mitgestaltet und nach evtl. einem Ballverlust schnell zurück zum eigenen Strafraum laufen muss, um die eigenen Innenverteidiger zu unterstützen. Sowohl Abwehrspieler als auch der Torwart sind bemüht, den Ball nach einem gegnerischen Angriff zur Seite zu klären, so dass der Ball häufig von den Außenverteidigern aufgenommen werden kann. DurchKreuzen und Doppelpassspiel gelangt der Außenverteidiger während des Spielaufbaus dann häufig in offensivere Positionen als ihm vorgelagerte Spieler im Mittelfeld. Außenverteidiger erspielen dadurch teils mehr Torvorlagen als defensive Mittelfeldspieler.

Bei gegnerischen Eckbällen und seitlichen Standards werden die Außenverteidiger häufig zur Deckung der Torecken auf die Grundlinie gezogen oder sie übernehmen die Manndeckung. Viele Außenverteidiger treten selbst Eckbälle oder seitliche Freistöße.

Antwort
von 19hundert9, 18

Heutzutage sind die meisten Außenverteidiger schnell und wendig, sollten eine gute Ausdauer haben, da sie hinter dem Flügelspieler auch öfters in die Offensive mitgehen sollten.
Sie sind meistens nicht die größten, aber viele dafür trotzdem gut bei Kopfbällen. Ein taktischen Spielverständnis hilft dir immer und sollte generell jeder Fußballer haben.

Antwort
von Eagles2000, 25

Schnelligkeit Zweikampfstärke, Ausdauer und gute Flanken sind meist gefragt

Antwort
von dersimho62, 27

So ein aussenverteidiger ist überraschenderweise recht offensiv im heutigen modernen Fußball , es ist wichtig das du die Defensive immer im Blick hast und sicherst , jedoch musst du auch dich ins Offensivspiel mit einschalten können.

Entweder bist du schnell und lautstark oder taktisch klug. Am besten ist natürlich alles, aber mir macht diese Position sehr viel Spaß !

Antwort
von Supabrain0001, 25

erstmal schnelligkeit!! und am meisten Ausdauer!

Den ein guter Außen ist im Modernen Fußball auch Offensiv tätig.

Dafür brauch er eine enorm gute Ausdauer ! Er wird nicht mehr laufen wie die anderen, muss aber den gleichen weg in geringerer Zeit absolvieren, denn er muss vorne plätze schaffen und hinten wieder dicht machen können.

Wenn er dann noch gut Flanken und Passen kann und zweikampf stark ist ( auf dem boden ist wichtiger als in der Luft) wird er immer ein gutes Bild abgeben.

Konstanste wiedergabe der Leistung wie Phillip lahm es tut  über 10 jahre auf dem gleichen level ist perfekt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten