Was könnte 'Ich falle vom Glauben ab' auf Englisch heissen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

"I loose my religion"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
26.06.2016, 15:46

-lose (allerdings auch falsche grammatische Form: Wenn, dann eher progressive form)

Aber der Ausdruck passt nicht.

0
Kommentar von Eselspur
26.06.2016, 18:39

laut jemand, die gerade 10 Monate in den USA war schon.

0

Du könntest natürlich einfach nur sagen:

"That's incredible."

"I just don't believe that."

Ich überlege noch ein wenig. Vielleicht fällt mir noch etwas Stärkeres ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

:))) " I break together"... :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglichkeiten in Ergänzung zu adabei wären:

shocking, amazing, stunning,

preposterous

bizarre, weird, wicked

Alle diese Wörter kann man natürlich mit Wörtern wie "really", "absolutely" usw. verstärken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss einfach die Tatsache akzeptieren, dass sich viele Begriffe beim besten Willen nicht übersetzen lassen. Eines meiner schönsten Beispiele (De -> En) ist der Spruch zur einer schlechten Lösung:

"Das ist wohl nicht ganz das Gelbe vom Ei"

"That's not really the yellow of the egg?" - Oder wie jetzt?

In deinem Fall würde ich ein einfaches "Unbelievable" schon als ausreichend betrachten. Die beiden Varianten von adabei empfinde ich auch durchaus geignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
26.06.2016, 20:11

Hier hilft in den meisten Fällen eine sinngerechte Übertragung.

1

Verkünstele dich nicht mit ungewohnten Formulierungen! Nicht jeden krummen deutschen Satz kann man in eine andere Sprache übersetzen.

"Ich falle vom Glauben ab."  Warum sollte ich das sagen?

Wenn du meinst "ich glaube das nicht", dann sag halt "I don't believe."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
28.06.2016, 04:42

Warum sollte man das NICHT sagen, wenn man völlig verblüfft ist? Was hat das mit "krumm" und "verkünsteln" zu tun - es ist idiomatisches Deutsch.

"Ich glaube das nicht" ist ein anderes Kaliber; mit "I don't believe" ist es zudem nicht adäquat übersetzt.

1

Im Losing my Religion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi. 

Die wörtliche (hier angebotene Übersetzung) - zum Beispiel - "I'm losing my faith", reicht hier nicht aus, um die Verblüffung glaubhaft rüberzubringen. 

Ich würde mich hier, ebenfalls auf leicht flapsiger Ebene, für eine Lösung wie diese entscheiden: 

"If I were the pope, I'd renounce my faith."

Oder, seriöser: "Your decision leaves me speechless."

Positiv oder negativ, je nachdem: "Even in my wildest dreams, I wouldn't have been able to imagine ...// (wouldn't have imagined) ..."

Oder: "That's simply beyond belief."

Und so weiter ... 

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
26.06.2016, 20:14

Auch noch: "I simply can't (//don't) believe it.

0

Also ich wollte zuerst schreiben 'I'm starting to lose faith' aber das würde ich eher wirklich für religiöses verwenden. Ansonsten im oben genannten Kontext 'thats unbelievable', 'that's quite shocking'...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Langenscheidt, Großes Schulwörterbuch Deutsch-Englisch:

to lose one's faith

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung