Frage von all1gataZ, 53

Was ist W(Index Th) in der Physik und was ist c in der Physik?

Hallo,

eigentlich steht meine Frage schon oben aber ist W(Index th) die Wärmeenergie oder die spezifische Wärmekapazität?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 15

Wth ist ein Widerspruch in sich und darf es nach der "reinen Lehre" auch gar nicht geben. Alle folgenden Definitionen stammen aus H. D. Baehr, "Thermodynamik", dem absolut verbindlichen Standardwerk der Thermodynamik.

W steht für Work und bedeutet Arbeit.
Def.:
"Mechanische Arbeit entsteht durch die Wirkung einer Kraft auf die sich bewegenden Systemgrenze.
...
Wir fassen Arbeit stets als Energie auf und zwar als Energie, die die Systemgrenze überschreitet.
...
Energie kann nicht nur als Arbeit sondern auch als Wärme die Systemgrenze überschreiten. Diese Art der Energieübertragung ist scharf gegen das Verrichten von Arbeit abzugrenzen"

Das Formelzeichen für Arbeit ist W (Work) und Arbeit besteht grundsätzlich aus mechanischer Energie.

Das Formelzeichen für Wärme ist Q.
Def::
"Wärme ist die abgekürzte Ausdrucksweise für "Energie, die als Wärme die Systemgrenze überschreitet." "

Wth ist deswegen ein Widerspruch, weil W (mechanische) Arbeit bedeutet, während th der Index für thermisch ist. Beide müssen aber scharf abgegrenzt werden....und deswegen würde mich überhaupt mal interessiereen, wo Wth denn vorkommen soll.

Und zur Ergänzung: in einer logisch aufgebauten Thermodynamik gibt es auch keine Wärmeenergie oder thermische Energie, das ist unpraktischer Blödsinn. Es gibt nur eine innere Energie U, die allerdings von der Temperatur abhängig ist.

Die absolute Wärmekapazität wird C (Capacity) abgekürzt und die spez. Wärmekapazität mit c.

Kommentar von all1gataZ ,

Ja des nehmen wir andauernd im Unterricht her also Wth

Kommentar von Hamburger02 ,

Und wofür soll das stehen?

Kommentar von all1gataZ ,

Für des was ich in meiner Frage gestellt hab: Wärmeenergie oder spezifische Wäremkapazität zumindest ist es in meiner Schule so

Kommentar von Hamburger02 ,

Na ja, dann ist das wohl so. 

Habe auch Verständnis für einiges Schräge, weil die Thermodynamik so abstrakt ist und in ihrem Denken und ihren Methoden so sehr von der sonstigen Physik abweicht, dass selbst gestandene Physiker da bisweilen Probleme mit den korrekten Begriffen haben. Da gehen auch klassische Physiker oft nur mit spitzen Fingern ran, vor allem dann, wenn auch noch die Entropie ins Spiel kommt.

Als hauptberuflicher Thermodynamiker stolpere ich dann halt drüber, wenn da was "nicht stimmt".

Aber das ist klar:

E steht für Energie

W steht für Arbeit

Q steht für Wärme

U steht für innere Energie

th steht für thermisch.

Kommentar von all1gataZ ,

Jap

Antwort
von whatsupper, 25

Soweit ich mich noch erinnere ist W(th) oder E(th) die Wärmeenergie, also wie viel thermische Energie von einem zum anderen Körper übertragen wird.

Die Konstante c ist die Lichtgeschwindigkeit 299.xxx.xxx m/s

Kommentar von Halswirbelstrom ,

In der Thermodynamik wird das Formelzeichen "c" für die spezifische Wärmekapazität verwendet.

Kommentar von whatsupper ,

Stimmt, danke für die Korrektur ! 

Kommentar von all1gataZ ,

Danke für eure Hilfe!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten