Frage von Schmose, 20

Was ist mit dieser Frage gemeint mit historischen Zusammenhang?

In welchen historischen Zusammenhang lässt sich die Quelle einordnen ? Kann es jemand leicht und verständlich erklären.

Antwort
von loewenherz2, 20

wenn zum Beispiel ein Martin Luther im 15ten Jahrhundert sagte :

Zitate :

»Will die Frau nicht, so komm’ die Magd.«

»Der Tod im Kindbett ist nichts weiter als ein Sterben im edlen Werk und Gehorsam Gottes. Ob die Frauen sich aber auch müde und zuletzt tot tragen, das schadet nichts. 

»Drängt die Frauen von ihrer Hausarbeit, und sie taugen zu nichts.«

dann war der Luther kein Frauenhasser, sondern vertrat eine damals absolut übliche "allgemein anerkannte" Meinung

entsprechen sollte man Handlungen vor dem Hintergrund der damaligen Realität beurteilen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten