Frage von Sturmzahn1, 140

Was ist gefährlicher Heroin oder Kokain?

Antwort
von KevdoubleD, 29

Hey Sturmzahn,

zu aller erst möchte ich niemandem zum Drogenkonsum animieren.

Es gibt eine Studie zu diesem Thema eines gewissen Herrn Nutt's. Die ist sehr gut, da sie nicht nur gesundheitliche Folgen einbezieht. Google die mal! Dem entsprechend ist Kokain schädlicher als Heroin. Diese Drogen sind kaum vergleichbar, da sie völlig unterschiedliche Wirkungen haben. Aus eigenen Erfahrungen kann ich aber sagen das ein GEWISSENHAFTER Konsum von Kokain durchaus möglich ist. Zum Suchtpotential des Heroins kann ich nichts sagen, aber die aus meinem Freundeskreis, die es probiert haben sind drauf hängen geblieben. Dies ist aber auch stark Charakter abhängig.

Also, was du machst ist deine Entscheidung, aber lass dir den Tipp geben und lass es, solltest du oder ein enger Verwandte zu Suchten neigen, denn dafür nimmt man heutzutage an, es gäbe ein Gen, welches unser Suchtpotential steuert. Und leg zwischen dem Konsum immer Pausen ein (bei mir bei Kokain 3-4 Wochen Pause), 

MfG Kev.

Antwort
von MarKing93, 77

Das lässt sich meiner Meinung nach schlecht pauschalisieren, man kann beides auf vielfache Wege konsumieren, dann kommt es noch auf den Reinheitsgrad an. Wie oft wird konsumiert? Welche Mengen?

Antwort
von Nathanacu, 33

Gefährlich werden diese Substanzen erste durch zwei Faktoren:

1. Hauptfaktor: Der Umgang des Menschen mit dieser Substanz (Dosierung, Situtation der Einnahme, Vorbereitung etc.)

2. Nebenfaktor auch nach korrekter Einnahme: Streckmittel (Substanzen, die dem Mittel vor dem Kauf untergemischt wurden)

Davon abgesehen sind es völlig ungefährliche Substanzen, die so lange herumliegen, bis sie richtig oder falsch genutzt werden.

Antwort
von riverbelow, 66

Ist schwer zu entscheiden, aber würde bei Dauerkonsum Kokain als schlimmer bezeichnen. 

Körperlich: Heroin wirkt nicht toxikologisch auf die Organe, Kokain stellt eine starke Belastung fürs Herz-Kreislaufsystem dar. 

Psychisch: Ich schätze, Heroin lässt einen besser und ausgeglichener funktionieren. Upper kratzen einen ziemlich auf, gerade durch den damit verbundenen Schlafmangel, machen oft paranoid und nervös, fast schon psychotisch. 

Antwort
von Kupferzupfer, 78

Beides ist nicht gut für Körper und Geist, am besten ist es sowas von vornherein weg zu lassen sparst Dir Geld und Stress und gehst keine unnötigen Gesundheitsrisiken ein

Kommentar von melman86c ,

Um deine Antwort zusammenzufassen "Drogen sind schlimm, mkay"

Antwort
von skilla2346, 30

Kann man nicht verallgemeinern. Würde pauschal Heroin sagen.

Antwort
von diablo99997, 43

Dimethyltryptamin

Antwort
von melman86c, 40

Vom Abhängigkeitspotenzial > Heroin.

Antwort
von Geniol, 53

Heroin.
Zitat aus Trainspoting: "Nimm den besten Orgasmus den du je hattest, multiplizier ihn mit 1000 und du bist noch nicht mal nah dran"

Kommentar von Geistreich82 ,

Ich frag mich immer, wie die Leute auf das gekommen sind, was soll denn ein Downer mit einem Orgasmus zu tun haben? O.o

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten