Was ist eine Realschule eigentlich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nach der 4. Klasse wird man, je nach Leistung, final jedoch nach Wunsch der Eltern auf die drei verschiedenen Gruppen eingeteilt :

- Hauptschule. Für die schwächsten Schüler. Läuft für 9/10 Jahre. Orientiert sich soweit ich weiß eher am praktischen und bereitet auf eine Berufslaufbahn wie z.B. Handwerker vor.

- Realschule. Für etwas bessere Schüler. Läuft für 10 Jahre. Bereitet für Ausbildungsjobs wie z.B. Programmierer vor.

- Gymnasium. Für die "besten" Schüler (mittlerweile aber eine ganz schöne Menge). 12/13 Jahre. Gibt einem Abitur, womit man, je nach erreichter Note, alles studieren kann. Im Vergleich zur Realschule wäre dies z.b. Informatik.

Zusätzlich zur unterschiedlichen Länge ist die Lerngeschwindigkeit unterschiedlich. 
Zudem kann man selbstverständlich wenn man auf die Hauptschule geht einen Realschulabschluss noch machen, mit einem Realschulabschluss noch ein Abitur. Häufig macht man ein Fachabitur, welches auf ein bestimmtes Thema fokussiert und nur eine Studienberechtigung zu dem Thema einräumt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne jetzt einen Realschüler beleidigen zu wollen, die Realschule ist nicht so anspruchsvoll wie ein Gymnasium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DominicE
25.09.2016, 10:31

Das stimmt. in gewissermaßen aber nur.

ich selbst bin den etwas längeren weg gegangen 

Hauptschule -> Handelsschule (Wirtschaft)-> Fachoberschule (Wirtschaft)

hat zwar etwas länger gedauert, ABER in sehr vielen fällen ziehen heute Großfirmen lieber FOS´Absolventen vor den Abiturienten des Gym. gerade in der Wirtschaft.

es kommt auch drauf an was du nach dem Abitur/Fachabitur machen willst 

0
Kommentar von pausch01
25.09.2016, 10:50

Ja das habe ich ja auch gar nicht gesagt nur dass der Unterricht anspruchsvoller ist, was aber auch manchmal daran liegt dass die Gymnasiums auch viel mehr Geld zur Verfügung haben und eben von der Stadt bevorzugt werden.

0

das Gymnasium hat zwei Jahre mehr in denen Man das Abitur (besserer Abschluss) macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach der Grundschule geht man entweder in ein Gymnasium, Realschule oder Hauptschule. Es gibt noch weitere Schulen wie Gesamtschule, Waldorfschule, Privatschule, Sonderschule, IGS.

Viele Schulen sind kostenlos (Gymnasium, Realschule, Hauptschule, Gesamtschule, IGS, Sonderschule).
Aber diese Schulen sind Kostenpflichtig: Privatschulen und Internate, Waldorfschule und International Schools (Englisch sprechende Schulen).

Alle von denen haben Verschiedene Schwierigkeitsgrade:

Gymnasium = Sehr schwer (das schwerste)
Realschule = Mittel
Hauptschule = Leicht
Gesamtschule = Mittel (alles Gemischt von Gymnasium bis Hauptschule. )
Sonderschule = für behinderte
Waldorfschule = Mittel (gibt dort andere Unterichtsfächer wie tanzen, töpfern....

Privatschulen und Internate haben einer dieser Schwierigkeitsgrade..

Nach der Grundschule bekommt man eine Empfehlung für Gymnasium Realschule oder Hauptschule. Denn das sind die 3 Haupt-Schulformen

Hoffe ich konnte dir helfen. Grüße aus Deutschland

Lg lily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Realschule dauert 6 Jahre und danach hat man den Mittleren Bildungsabschluss, man kann also nicht studieren
Gymnasium dauert 8 bzw 9 Jahre und danach hat man das Abitur und man kann studieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der realschule muss man nicht so viel lernen. Das sind die, die es aufs Gymnasium schaffen würden, wenn sie sich anstrengen würden. Dummerweise gebt das aber nicht mehr, weild aß Bildungssystem Dreck ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, Gymnasium ist 8 Jährig und Real und Haputachule geht meistens nur 6 Jahre und anschliessend Berufsschule. Nach dem Abschluss hat man dann eine Mittlere Reif. Aber um es allgemein zu sagen, ist Gymnasium für die mit den besten Noten, Realschule für die etwas weniger guten Schüler und Hauptschule ist am schlechtesten und man hat da auch die schlechtesten Karriere Möglichkeiten. 

Hoffe ich konnte deine Frage beantworten und wünsche dir einen schönen Sonntag.

Lg QueenS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grob gesagt ist die Realschule der Mittelweg zwischen Gymi und Hauptschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?