Frage von llldv, 104

Was ist eine debitorische und kreditorische Kontoführung?

Ich muss dringend wissen was beides bedeutet, bei Google kommen nur undeutliche Sachen raus.

Antwort
von zonkie, 81

Ich vermute du willst damit zu einer Buchaltung mit offener Posten Liste.

Einnahmenüberschussrechnungen führen das gerne mal nicht. Da wird Umsatz gebucht wenn das Geld in die Kasse/Bank kommt. (Bank/ Umsatz)

Debitoren/Kreditoren werden per Rechnung eingebucht.

Also z.b. alle Ausgangsrechnungen gegen die Debitoren vorgebucht. und mit der Zahlung ausgebucht. Hier hast du sofort im Blick welche Rechnungen noch offen sind sobald du dir deine Debitorenliste ansiehst.

Oder willst du nur wissen was ein Debitor/ Kreditor ist ? das lässt sich sehr einfach googlen muss ich sgaen. Debitor = Schuldner ; Kreditor = Gläubiger.

Kommentar von llldv ,

Vielen Dank!

Wir haben das so aufgeschrieben

Kreditor = leiht Bank Geld

Debitor = Kunde ist Schuldner

Aber irgendwie verstehe ich das kreditorische noch nicht so ganz, können sie mir das vielleicht noch einmal kurz erklären?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community