Was ist die Zugkraft in der Schiefen Ebene.DRINGENDDDD!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Zugkraft Fges= F zugkraft - F reibung - F Hangabtriebskraft"

Das ist richtig. Die Reibungskraft wirkt ja der Zugkraft entgegen, sie bremst und ist folglich von der reinen Zugkraft (wenn keine Reibung vorhanden wäre) abzuziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pancake53
12.10.2016, 17:06

Dankeee . ich habe es vertsanden...    Allerdings nur wenn mit Fges die reine Zugkraft gemeint ist.? Stimmt das? Meint der Lehrer mit Fges die Zugkraft?

0
Kommentar von syncopcgda
12.10.2016, 17:10

Ich dachte, dass mit "Zugkraft" hier die Hangabtriebskraft gemeint ist.

0

Ea wird nichts gezogen also kannst die kraft schon mal weglassen
Nach dem es von selbst nach unten rollt wirkt hier nur die erdanziehungskraft und die reibungskraft weil nichts auf unserer welt reibungslos verlaufen kann :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo willst du hier eine Zugkraft haben, wenn nichts nach oben gezogen wird? Es wikkt nur FH und FR! Für die Beschleunigungskraft ergibt sich FB = FH-FR

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pancake53
12.10.2016, 17:01

Das hat mich auch verwirrt.      Unsehr Lehrer hat noch aufgeschrieben Fges= FH-FR     Ich verstehe deine Formel, die ist volkommen logisch. Aber was meint der Lehrer mit Fgesammt??

0

Was möchtest Du wissen?