Frage von kommewe, 26

Was ist der Unterschied zwischen VMWare Workstation und vSphere?

Was ist der Unterschied zwischen VMWare Workstation und vSphere?

Workstation ist ein Programm auf dem Rechner mit Windows, darauf laufen dann die Guest-VMs. Ok.

Was ist der Unterschied zu vSphere, wie muss ich mir das genau vorstellen?

Bei Workstation ist immer noch das Windows als Host installiert, dieses Windows kann die gesamte Leistung eines Rechners abrufen, also z.B. die gesamte Grafikkartenleistung für CAD oder Spiele.

Kann ein Rechner mit vSphere immer noch die gesamte Leistung abrufen, wie oben?

Antwort
von Kiboman, 13

wie mein vorredner sagt,

workstation läuft auf dem benutzer Betriebssystem und ist dann aich genauso anfällig wenn der host abschmiert sind die gäste weg.

vspehere läuft als eigenes betriebssystem ohne Features und angriffsfläche, es hat nicht mal ein routing Protokoll, wobei das aich als kretikpunkt angesehen wird.

3d nutzung also die einbindung der grafikkarte wird aich von vspehere unterstütz

Antwort
von LeCux, 16

vSphere läuft auf dem Rechner als Betriebssystem und darauf dann die VMs mit Windows etc.

Das bringt einen leichten Leistungsverlust mit sich, der aber in der Regel bei einer VM pro Server kaum zu merken ist.

Kommentar von Sytrix ,

Mittlerweile ist der leistungsverlust mit vSphere 6.0 so minimal, dass er eigentlich kaum noch erwähnenswert ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten