Frage von zacefronswifey, 66

Was ist der Unterschied zwischen dem britischen und australischen Akzent?

Mir wurde von Native Speakern so oft gesagt, dass ich entweder einen starken britischen bzw. "posh" Akzent habe oder einen australischen. Ich rede bewusst britisch und habe keine Ahnung, wie Australier klingen... Ich dachte immer, dass der australische Akzent eine Mischug aus dem Englischen und Amerikanischen ist... Jetzt bin ich verwirrt

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, Sprache, lernen, 33

Hallo,

mal ganz davon ab, dass es weder den englischen Akzent - BBC-English gilt zwar als so etwas wie eine Norm, wird aber nur von wenigen gesprochen und ist im Grunde auch nur einer von vielen britischen Akzenten -



noch den australischen Akzent gibt, ist australisches Englisch - auch wenn britisches Englisch, amerikanisches Englisch und australisches Englisch, alles eine Sprache ist, nämlich Englisch, die sich

über die Entfernung und die Zeit in den einzelnen Ländern aber leicht unterschiedlich entwickelt, eine eigene Färbung, Dialektik, einen eigenen Stallgeruch angenommen hat -


schon arg gewöhnungsbedürftig.


ChickPea hat hier erst kürzlich folgendes aus einem Artikel über den australischen Akzent geschrieben:

 

Eine Frau war im Krankenhaus und der Onkel Doktor sagte ihr "You will go home today".


Allerdings hat die Gute Dank des australischen Accents und der Aussprache verstanden "You will go home to die"!

:-) AstridDerPu


Antwort
von Lachlan, 15

Sage niemals zu einem Aussie, dass er einen amerikanischen Akzent habe oder ähnlich klinge. That's insultant and you could get into trouble. Deine englische Aussprache scheint eher gemischt zu sein, wenn Du so viele verschiedene Beschreibungen bekommst. Zumal es "den" britischen Akzent nicht gibt. Dafür gibt es zu viele Dialekte in Gross Britannien. In Australien gibt es nur einen Dialekt landesweit und das ist das Aussie Englisch. Die Feinheiten werden in den Video von adabei gut erklärt. Selbst das amerikanische Englisch hat wenig mit dem britischen Englisch zu tun, außer dass es britisches Englisch in all seinen Faszetten als Grundlage hat und auch das amerikanische Englisch hat wiederum viele Dialekte.

Antwort
von VERMOUTxBOURBON, 33

Die australier haben eine leicht nasale aussprache. Sie sagen zum beispiel auch: Chrissie für Christmas (Weihnachten)
brekkie für breakfast (Frühstück)
barbie für barbecue (Grillfest)
mozzie für mosquito (Moskito/Stechmücke)
cardie für cardigan (Strickjacke)
garbo für garbage man (Müllmann)
hubbie für husband (Ehemann)
lippie für lipstick (Lippenstift)
Sie haben auch ein paar wörter von den aborigines (uhreinwohner
australiens) übernommen. Sie sagen zb zu einem wasserloch "billabong"

Kommentar von earnest ,

Das ist richtig, hat aber mit der Aussprache nur wenig zu tun.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Englisch & Sprache, 30

Lies dir einmal den Wikipedia-Artikel durch.

https://de.wikipedia.org/wiki/Australisches\_Englisch

Natürlich ist das australische Englisch dem britischen Englisch deutlich näher als dem amerikanischen.

Hör dir mal diese Erklärungen an:

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch & Sprache, 25

Das finde ich seltsam - "posh" und das an Cockney erinnernde Aussie English sind von der Aussprache her sehr unterschiedlich. (Das habe ich jetzt sehr vorsichtig ausgedrückt.)

Da würde ich bei passender Gelegenheit doch mal nachfragen.

Gruß, earnest


Kommentar von earnest ,

Für Details empfehle ich die Antwort von adabei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community