Frage von abrakadabria, 91

Was ist der genaue Unterschied zwischen Verliebt sein und jemanden lieben (In einer Beziehung)?

Gibt es da überhaupt einen richtigen Unterschied dazwischen?

Antwort
von Schwoaze, 58

Oja, denn gibt es. Wenn die erste begeisterte Verliebtheit abebbt, was ganz normal ist. sollte an ihre Stelle Liebe treten. Das ergibt sich aus gemeinsamen Interessen, Zielen, dem Respekt und der Freundlichkeit, den man einander entgegenbringt... und wenn man Glück hat, hält es ein Leben lang.

Antwort
von RicWalker, 46

Jupp, da ist ein Unterschied.

Verlieben geschieht einfach mit einem. Damit ist schlicht das Emotionschaos gemeint, wenn man jemanden frisch kennen gelernt hat und sich sofort zu der Person hingezogen fühlt, für sie schwärmt. Während jemanden zu lieben, eine bewusste Feststellung ist.

Das ist der Selbe unterschied wie zwischen "ich hab dich lieb!" und "ich liebe dich!"

Ein "ich hab dich lieb" ist mehr ein Ich hab dich besonders gern. Während ein "Ich liebe dich" wirklich ein ich kann nicht mehr ohne deine Nähe ausdrücken soll.

Antwort
von MyExistence, 39

Das merkst du. Das verliebtsein, das du meinst, ist für mich "auf einen stehen" aber was VERLIEBT sein wirklich ist, merkt man dann, wenn es soweit ist.

Antwort
von ghasib, 27

Verliebt ist man wenn man sehr jung ist und noch Partner wechselt. Liebe ist wenn man sehr vertraut ist und sich ein Leben ohne den anderen nicht mehr vorstellen kann.

Antwort
von 4Play2game, 31

Verliebt sein ist für mich eher eine Art verknallt sein. Jemanden lieben kommt vom ganzen Herzen. Ausserdem kannst du ja auch deine mutter/Vater lieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community