Frage von thequestiongurl, 108

Wo ist der Unterschied zwischen einem Ei das wir essen und einem Ei aus dem ein Küken schlüpft?

was ich nicht ganz verstehe, wo ist der Unterschied zwischen einem Ei das wir essen und einem Ei aus dem ein Küken kommt, beide sehen sieht ja genau gleich aus oder?

Antwort
von Anniyooou, 61

Es sieht gleich aus aber das eine wurde vom Hahn besahmt 

Antwort
von Vivibirne, 15

Das eine Ei ist befruchtet (daraus kommt das Küken) aber die eier die wir essen werden der henne weggenommen.

Antwort
von fhuebschmann, 32

http://wissenskueche.de/2013/03/biologie-des-huhnereies-2-keimfleck-und-befrucht...

Eigentlich keinen

Antwort
von Sabrina11, 28

Beide Eier kann man essen.

Ob das Ei befruchtet ist, merkt man erst, wenn das Ei bebrütet wird. Ab dem 3. Tag bilden sich die Blutgefäße im Ei.

Vorher kann man es nicht feststellen.

Ich esse fast nur befruchtete Eier, da bei mir der Hahn mit läuft.

Antwort
von gerizekali03, 60

Naja das eine ist halt befruchtet. Das merkst du daran, dass man beim befruchteten Ei i.wo im Dotter einen roten Kern findet. Das ist der Samen des Hahns und allein der Gedanke ein befruchtetes ei zu essen, kann man mit einem gesunden Menschenverstand nicht mit der Moral vereinbaren 

Kommentar von fhuebschmann ,

Leider stimmt kein einziges Wort deines Beitrages.

Rote Tupfen auf dem Dotter?

Es sind kleine Blutflecken. Solche Eier sind weder angebrütet noch qualitativ
oder hygienisch minderwertig. Sie werden jedoch meistens als unappetitlich
empfunden. Die Grösse der Blutflecken schwankt von kaum sichtbaren roten
Punkten auf dem Dotter bis hin zu Verfärbungen des gesamten Dotters.
Sie entstehen aufgrund von Blutungen in der Follikelwand (dotterumhüllendes
Gewebe am Eierstock), meist beim Eisprung.
Eier mit Blutflecken sind bei Braunen Hybriden (braune Eier) erblich bedingt
wesentlich häufiger als bei weissen Tieren.

http://www.schoenenbuehler-ei.ch/index.cfm?menuID=35

Kommentar von Sabrina11 ,

Ich kann mich @fhuebschmann nur anschließen.

Das ist Unsinn.

Ob ein Ei befruchtet ist merkt man erst, wenn es 3 Tage gebrütet wurde.

Befruchtete Eier kann man guten Gewissens essen. Das ist in Freilandhaltung mit Hahn normal.

Antwort
von schweiti, 47

Das sind auch die gleichen, allerdings sind die, die wir essen nicht befruchtet. Die bei denen ein Küken rauskommt schon 🐣

Antwort
von Michia12, 60

Das wo Kücken rauskommen ist befruchtet.

Kommentar von Michia12 ,

*wo das sry

Antwort
von Quenex, 36

Das Ei, aus dem das Kücken schlüpft, ist befruchtet und das was wir essen nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten